Freitag, 11. August 2017

Vorerst nur Probevertrag Crimmitschau verpflichtet erfahrenen finnischen Stürmer Ossi Saarinen

<p>Der Finne Ossi Saarinen (hier rechts im Trikot von KalPa) erhält in Crimmitschau einen Probevertrag. Foto: imago</p>

Der Finne Ossi Saarinen (hier rechts im Trikot von KalPa) erhält in Crimmitschau einen Probevertrag. Foto: imago

Zweitligist Crimmitschau hat die letzte freie Kontingentstelle besetzt und dabei den finnischen Angreifer Ossi Saarinen vorerst mit einem Probevertrag bis Ende September ausgestattet. Dies gab der DEL2-Club am Freitag bekannt.

Der 30-jährige Saarinen spiele über viele Jahren hinweg in der höchsten finnischen Liga für Jokerit und KalPa, verbrachte die letzten drei Spielzeiten allerdings in Dänemark und der Slowakei. Für den HC Nove Zamky kam der 1,83 Meter große und 83 Kilo schwere Außenstürmer in der abgelaufenen Spielzeit in 54 Spielen auf 14 Tore und 22 Assists.

Geschäftsführer Jörg Buschmann lässt sich in der Pressemitteilung des Clubs wie folgt zitieren: "Wir haben mit Ossi Saarinen einen erfahrenen Außenstürmer gefunden, der den nötigen Zug zum Tor mitbringt."



Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Chris Neil beendet mit 38 Jahren seine aktive Karriere. Der Angreifer bestritt alle seine 1.121 NHL-Einsätze (269 Scorer-Punkte, 2.726 Strafminuten) im Trikot der Ottawa Senators.
  • vor 8 Stunden
  • Nach dem Leggio-Vorfall in der DEL: Auch die DEL2 passt die Regeln dementsprechend an. Somit erhält auch in der DEL2 eine Mannschaft in einer Break-away-Situation ein Tor zugesprochen, falls der gegnerische Torwart absichtlich das Tor verschiebt oder seine Maske abnimmt.
  • vor 16 Stunden
  • Manuel Wiederer gelingt beim 5:2-Sieg der San Jose Barracuda gegen die Tucson Roadrunners sein erster Assist in der AHL. Es war sein siebter Einsatz in dieser Saison.
  • vor 16 Stunden
  • Die Frauen-Nationalmannschaft gewinnt im zweiten Spiel des 5-Nationen-Turniers in Rauma (Finnland) mit 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 0:0, 1:0) nach Penalty-Schießen gegen Japan.
  • [mehr]
  • vor 17 Stunden
  • Thomas Greiss wird bei der 2:5-Niederlage der New York Islanders gegen die Dallas Stars nach 29:22 Minuten eingewechselt und kassiert ein Tor bei sieben Schüssen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.