Mittwoch, 13. September 2017

Erster Spieler aussortiert Oberliga-Favorit Duisburg stellt Verteidiger Manuel Neumann frei

<p>Manuel Neumann (l.) wird künftig nicht mehr für Duisburg auflaufen.<br/>Foto: Marga<br/></p>

Manuel Neumann (l.) wird künftig nicht mehr für Duisburg auflaufen.
Foto: Marga

Nord-Oberligist Duisburg hat am Mittwochabend seinen langjährigen Verteidiger Manuel Neumann mit sofortiger Wirkung vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. Neumann wird künftig nicht mehr für den EVD auflaufen, wie die Füchse mitteilten. Doug Irwin, neuer Cheftrainer und Sportlicher Leiter der Füchse, erklärt: "Wir als Sportliche Leitung mussten eine harte Entscheidung treffen. Aber für einen Trainer kann nur die Mannschaft als Ganzes zählen."

Und in dieser lief es in der Vorbereitung nicht wie gewünscht, zuletzt gab es eine klare Niederlage gegen Essen. "Unabhängig von der bisherigen Vorbereitungsphase haben wir festgestellt, dass Manuel nicht mehr in unser sportliches Konzept passt. Bis auf weiteres sind wir mit unseren sechs vorhandenen Verteidigern gut aufgestellt. Sobald der Markt eine Chance bietet, werden wir auf der Verteidigerposition noch einmal aktiv werden", erläutert Irwin.



Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Löwen Frankfurt haben Dani Bindels lizenziert. Der Kölner DNL-Stürmer und U20-Nationalspieler ist ab sofort auch für den DEL2-Meister spielberechtigt.
  • vor 2 Tagen
  • Der 26-jährige Kanadier Mathieu Pompei (Ravensburg Towerstars/DEL2) wird mindestens acht bis zehn Wochen pausieren (Fußbruch) müssen.
  • vor 2 Tagen
  • Der deutsche Schiedsrichter Daniel Piechaczek darf am 6. Februar gemeinsam mit dem US-Amerikaner Marc Lemelin, der ebenfalls bereits in der DEL zum Einsatz kam, das CHL-Endspiel zwischen Växjö und JYP Jyväskylä leiten. Mit Lukas Kohlmüller wird zudem auch ein deutscher Linienrichter dabei sein.
  • vor 3 Tagen
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.
  • vor 3 Tagen
  • Die Eispiraten Crimmitschau müssen voraussichtlich rund zwei Wochen lang auf Verteidiger Andre Schietzold verzichten: Der Kapitän des Tabellenachten der DEL2 musste sich bereits am Montag wegen einer Entzündung am Arm einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.