Mittwoch, 6. Dezember 2017

Wechsel auf der Torhüterposition Heilbronner Falken verpflichten Marcel Melichercik – Vertragsauflösung mit Andrew Hare – Suche nach neuem Verteidiger läuft

Marcel Melichercik ist die neue Nummer eins in Heilbronn.<br/><br/>Foto: Heilbronner Falken<br/>
Marcel Melichercik ist die neue Nummer eins in Heilbronn.

Foto: Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken aus der DEL2 haben den Vertrag mit Torhüter Andrew Hare vorzeitig aufgelöst und Marcel Melichercik verpflichtet. Der Slowake wechselt vom HC Bozen aus der EBEL zu den Falken. Letztes Jahr erreichte er mit Bozen den vierten Tabellenplatz. Ob Melichercik bereits am kommenden Wochenende auflaufen kann ist derzeit noch unklar.

Falken Trainer Gerhard Unterluggauer erklärt den Wechsel auf der Torhüterposition: "Wir haben uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht. Andrew konnte in den zurückliegenden Monaten leider nicht an seine Top-Leistung aus der vergangenen Saison anknüpfen, die wir uns von ihm als Ausländer erhofft hatten. Für seinen Einsatz im Trikot der Heilbronner Falken bedanken wir uns und wünschen Andrew für die Zukunft alles Gute".

Da der Gesundheitszustand von Corey Mapes noch unklar ist, suchen die Falken derzeit außerdem nach einem neuen Verteidiger.



Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg haben Constantin Ontl von den Bayreuth Tigers verpflichtet. Der 19-jährige Angreifer bestritt in der vergangenen Saison 33 DEL2-Spiele für die Oberfranken. Dabei gelang ihm ein Assist. Zuvor stand er für seinen Heimatclub Bad Tölz auf dem Eis.
  • vor 12 Stunden
  • Die Höchstadt Alligators können auch in der Oberliga auf Marc Roth bauen. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Aufsteiger um ein Jahr. In der abgelaufenen Saison bestritt Roth 42 Spiele (drei Tore, acht Assists) für die Alligators.
  • vor 14 Stunden
  • Angreifer Tim Miller hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen um ein Jahr verlängert. In der abgelaufenen Saison bestritt der 31-jährige US-Amerikaner mit deutschem Pass 33 Spiele für das DEL-Schlusslicht. Dabei erzielte er vier Treffer und lieferte einen Assist.
  • vor 15 Stunden
  • Benjamin Zientek (24) bleibt den Bietigheim Steelers erhalten. Der Außenstürmer wird somit in seine dritte Saison im Ellental gehen und kommt auf 126 Spiele, in denen ihm 42 Treffer und 38 Vorlagen gelangen. In der vergangenen Spielzeit 2017/18 absolvierte er 60 Partien mit 16 Toren und 13 Assists.
  • vor 17 Stunden
  • Torhüter Olafr Schmidt (22) geht den nächsten Karriereschritt und wechselt von den Preussen Berlin aus der Oberliga Nord zu den Lausitzer Füchsen in die DEL2. In 37 Partien für die Berliner 2017/18 bekam er im Schnitt 3,93 Gegentore und hatte eine Fangquote von 87,67 Prozent.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.