Mittwoch, 6. Dezember 2017

Weitere Personalien in der Oberliga Süd Waldkraiburg und Memmingen verpflichten neue Kontingent-Angreifer – Patrick Rypar verlässt Weiden

Tomas Rousek ist der neue Stürmer des EHC Waldkraiburg.<br/>Foto: Paolo Del Grosso<br/>
Tomas Rousek ist der neue Stürmer des EHC Waldkraiburg.
Foto: Paolo Del Grosso

Der ECDC Memmingen aus der Oberliga Süd hat auf die Verletzung von Kontingent-Angreifer Petr Haluza reagiert und Kirils Galoha verpflichtet. Der erst 21-jährige Lette spielte bis jetzt für diverse Nachwuchs- und Seniorenmannschaften und hätte beinahe den Sprung in das KHL-Team aus Riga geschafft. Nun will sich Galoha im Ausland für höherklassige Aufgaben empfehlen. Bereits am Freitag soll der Stürmer beim Heimspiel gegen Peiting auflaufen.

Den EHC Waldkraiburg ereilte das gleiche Schicksal: Stürmer Tomas Vrba fällt doch länger aus als gedacht, nun haben die Löwen den Tschechen Tomas Rousek unter Vertrag genommen. Der Center spielte bereits letztes Jahr in der Oberliga Süd für den Höchstädter EC und sammelte in 31 Partien 26 Scorer-Punkte. Zu Beginn dieser Spielzeit wechselte er zurück in sein Heimatland und spielte für Budweis und Tabor in der dritten tschechischen Liga.

Die Blue Devils Weiden und Patrik Rypar gehen ab sofort getrennte Wege. Rypar wird sich den Saale Bulls Halle aus der Oberliga Nord anschließen. "Patrik hat uns mitgeteilt, dass er mit seiner aktuellen Rolle als Stürmer in der dritten Reihe unzufrieden ist und daher wechseln möchte", sagte EV-Vorsitzender Thomas Siller.



Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.