Anzeige
Anzeige
Samstag, 23. Dezember 2017

Profivertrag in Schweden unterzeichnet DEB-Youngster Dominik Bokk (17) erhält einen Vertrag bis Saisonende 2018/19 bei den Växjö Lakers in der SHL

<p>Dominik Bokk im Trikot von Växjö.</p><br/><p>Foto: imago</p><br/>

Dominik Bokk im Trikot von Växjö.


Foto: imago


Der 17-jährige Nachwuchsnationalspieler Dominik Bokk hat einen Profivertrag beim schwedischen Spitzenclub Växjö Lakers erhalten. Der Stürmer, der zuletzt mit der DEB U20-Auswahl bei der Division IA WM in Frankreich den Aufstieg in die Weltelite verpasste, war im Sommer aus Köln (DNL) in die Nachwuchsauswahl der Växjö Lakers gewechselt. Dort hatte er in bisher 19 Saisonspielen 27 Punkte erzielt, weshalb er schnell zu den Senioren in die SHL hochgezogen wurde und auch dort bereits seinen ersten Saisontreffer verbucht hat. Nun unterzeichnete Bokk einen Kontrakt über den Rest der Saison und die kommende Spielzeit bei den Profis in der SHL.

"Das ist eine meiner besten Entscheidungen. Es wird sehr viel Spaß machen, seiner Entwicklung zu folgen", sagt Lakers-Sportdirektor Henrik Evertsson zum Vertrag für das deutsche Sturmtalent. Dominik Bokk selbst meint zu seinem ersten Profivertrag: "Das ist wirklich ein Traum! Ich bin sehr stolz und freue mich darauf, zu einem wirklich guten Team und einer fantastischen Organisation zu gehören. Danken möchte ich auch meinen ehemaligen Trainern. Ohne sie wäre ich heute nicht hier."

Bokk verbringt nach der abgelaufenen U20-WM Weihnachten bei seiner Familie in Deutschland. Am 25. Dezember soll der gebürtige Schweinfurter jedoch schon wieder für Växjö in der SHL beim Duell gegen Skelleftea AIK auflaufen.

Sebastian Groß


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Riessersee, Selb, Weiden (alle Oberliga Süd), Leipzig, Rostock und Hamburg (alle Oberliga Nord) haben bekannt gegeben, dass sie vom DEB die Lizenz für die Saison 2019/20 erhalten haben. Ein offizielles Statement vom DEB zur Lizenzvergabe in beiden Oberligen soll am Freitag folgen.
  • vor 16 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 18 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • gestern
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige