Mittwoch, 10. Januar 2018

Vertrag aufgelöst Latta verlässt Köln und geht bis Saisonende in die USA – Im Sommer Wechsel nach Wolfsburg?

<p>Nick Latta<br/>Foto: City-Press</p>

Nick Latta
Foto: City-Press

Ruhe will in Köln derzeit nicht einkehren. Nachdem in der vorherigen Woche Shawn Lalonde äußerst emotional auf seine Nicht-Berücksichtigung für zwei Partien reagierte, verlässt jetzt mit sofortiger Wirkung Stürmer Nick Latta auf eigenen Wunsch das Rheinland. In 33 Partien in dieser Saison hatte der Stürmer vier Tore und vier Assists verbucht.

"Sein Berater hat mich letzte Woche Donnerstag informiert. Wir haben eigentlich immer ,nein' gesagt, aber ab einem gewissen Zeitpunkt mussten wir das dann auch einfach hinter uns bringen", resümierte Sportdirektor Mark Mahon am Mittwochmittag. Für Trainer Peter Draisaitl ist die Vertragsauflösung auf Wunsch eines Spielers Neuland. "Ich bin es nicht gewohnt. Es ist der erste Spieler den ich in 15 Jahren gehen lassen musste. Es ist für mich schon enttäuschend", erklärte der 52-Jährige.

Für Latta, der 174 Spiele im Trikot der Haie bestritt, geht es jetzt für den Rest der Saison wieder zurück in die USA. Für die kommende Spielzeit soll der 24-jährige Center nach Informationen von Eishockey NEWS schon einen Vertrag bei einem DEL-Club unterschrieben haben. Die Grizzlys Wolfsburg sollen ein Kandidat sein. Ein Wechsel noch in dieser Saison ist nach Ablauf der liga-internen Transferfrist Ende Dezember nicht mehr möglich.

Johannes Scholl



Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Angreifer C.J. Stretch wird die Löwen Frankfurt verlassen und ins Ausland wechseln. Insgesamt hat Stretch 128 Spiele für die Löwen bestritten, in denen er 65 Tore erzielte und 91 Vorlagen gab. 2017 führte er die Löwen zur Meisterschaft.
  • vor 16 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg können auch nächste Saison auf Philipp Vogel bauen. Wie der Club aus der Oberliga Süd am Donnerstag mitteilte, verlängerte der 20-jährige Verteidiger seinen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2018/19. In der abgelaufenen Saison kam Vogel zu 48 Einsätzen (neun Assists).
  • vor 20 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim können weiterhin auf die beiden Eigengewächse Andreas Nowak und Simon Heidenreich bauen. Wie der Club aus der Oberliga Süd am Donnerstag mitteilte, verlängerten die Beiden jeweils um ein Jahr bis zum Ende der Spielzeit 2018/19.
  • gestern
  • Der EC Peiting hat zwei weitere Abgänge bekanntgegeben. Wie der Club aus der Oberliga Süd mitteilte, verlassen die beiden Angreifer Jonas Lautenbacher und Valentin Kopp die Oberbayern mit unbekanntem Ziel.
  • gestern
  • Benedikt Weichert wird neuer Torwarttrainer der Adler Mannheim. Dies gab der DEL-Club am Mittwoch bekannt. Der 38-jährige Weichert übte diese Funktion bislang bei den Grizzlys Wolfsburg aus, folgt nun aber seinem Trainer Pavel Gross in Richtung Mannheim.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.