Anzeige
Anzeige
Montag, 5. Februar 2018

SPORT1 überträgt live All Star Cup am 17. Februar in Bratislava: Strahlmeier, Aucoin und Dehner unter DEL-Stars

<p>DEL-Top-Scorer Keith Aucoin ist in Bratislava mit dabei. Foto: gepa-pictures/redbull</p><br/>

DEL-Top-Scorer Keith Aucoin ist in Bratislava mit dabei. Foto: gepa-pictures/redbull


Teamchef Erich Kühnhackl hat den Kader für den 1. All Star Cup am 17. Februar in Bratislava benannt: Für die Auswahl der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben die 14 DEL-Clubs jeweils einen Spieler abgestellt. Coach des Teams ist Georg Holzmann, der derzeit für die DNL-Mannschaft der Düsseldorfer EG verantwortlich und wie "Jahrhundert-Spieler" Kühnhackl Mitglied der Hockey Hall of Fame Deutschlands ist.

An dem Turnier in Bratislava, das während der Olympia-Pause stattfindet, nehmen vier All-Star-Teams aus der Slowakei, Tschechien, Österreich und Deutschland teil. Jede Liga stellt 14 Spieler bestehend aus zwölf Feldspielern und zwei Torhütern. SPORT1 überträgt am 17. Februar ab 14.25 Uhr das Turnier mit dem Kommentatoren-Duo Basti Schwele und Rick Goldmann live im Free-TV.

Der Sieger wird im Spielmodus "Jeder gehen jeden" (engl. Round Robin) ermittelt. Auf dem Eis spielen jeweils immer drei Akteure, wie es in den Verlängerungen in zahlreichen Ligen - auch der DEL - praktiziert wird. Eine Partie besteht aus zwei Hälften mit jeweils 15 Minuten Spielzeit.

Zu den aufgebotenen Spieler gehört mit Keith Aucoin (München) der Top-Scorer der laufenden Saison (61 Punkte) sowie mit Dustin Strahlmeier (Schwenningen) der Torhüter mit dem zweitbesten Gegentorschnitt (92,86 Prozent). Jeremy Dehner (Wolfsburg) ist mit 33 Punkten zusammen mit Nationalspieler Yannic Seidenberg zweitbester Verteidiger.

Der Kader der DEL (3 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Am 15. Februar endete die Frist zur Abgabe von Anträgen auf Teilnahme am Lizenzprüfungsverfahren für die kommende DEL2-Saison. Alle aktuellen Zweitligisten haben sich für das Lizenzprüfungsverfahren beworben. Zudem wurden insgesamt zehn Anträge aus der Oberliga bei der DEL2 eingereicht.
  • gestern
  • Bittere Diagnose: Der Tscheche Petr Sinagl vom ERC Sonthofen (Oberliga Süd) hat sich im Freitagsspiel gegen den EV Landshut den siebten Halswirbel gebrochen und fällt für den Rest der Saison aus.
  • gestern
  • Auch der EV Landshut aus der Oberliga Süd hat fristgerecht die Unterlagen für das DEL2-Lizenzierungsverfahren (inklusive der nötigen Bürgschaft) eingereicht und würde für einen möglichen Aufstieg bereitstehen.
  • gestern
  • Die Ravensburg Towerstars (DEL2) haben den Vertrag mit Verteidiger Pawel Dronia verlängert. Der 29-jährige Deutsch-Pole kommt in 35 Einsätzen auf 17 Punkte (drei Tore, 14 Assists) und führt die DEL2 mit einer Plus/Minus-Statistik von +23 an.
  • gestern
  • Alle 14 DEL-Clubs sowie die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben ihre Lizenzeinträge für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro eingereicht, wie die DEL am Samstagvormittag bekannt gab. Einreichungsfrist für die Bewerbungsunterlagen zur Lizenzprüfung ist der 24. Mai 2019.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige