Mittwoch, 7. Februar 2018

Personalentscheidungen Mannheim verlängert mit Kolarik und Hungerecker und ernennt Ziffzer zum Teamleiter

<p>Youri Ziffzer, bis im Sommer des Vorjahres noch als Torhüter bei den Adlern, übernimmt in Mannheim den Posten des Teamleiters. Foto: City-Press</p><br/>

Youri Ziffzer, bis im Sommer des Vorjahres noch als Torhüter bei den Adlern, übernimmt in Mannheim den Posten des Teamleiters. Foto: City-Press


In Mannheim sind weitere Personalentscheidungen gefallen. Wie mehrere Medien schon vorab berichteten, sind die Verträge mit Chad Kolarik und Phil Hungerecker vorzeitig verlängert worden. Dies bestätigte der DEL-Club nun am Mittwoch.

Damit ist es den Adlern gelungen, die beiden treffsichersten Angreifer des Teams über die Saison hinaus an den Club zu binden. Hungerecker gehört zu den größten Entdeckungen der laufenden Saison. Der erst 23 Jahre junge Stürmer absolviert derzeit seine erste Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga und ist mit seinen 17 Treffern aktuell zweitbester Torschütze der Adler. Der Club und der Angreifer zogen in beidseitigem Einvernehmen eine vertraglich vereinbarte Option und verlängerten gleichzeitig den damit bis 2019 laufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2020.

Kolarik, momentan mit 44 Punkten (22 Tore/22 Vorlagen) Top-Scorer des Teams, bleibt den Adlern bis 2019 erhalten. Der 32-Jährige, der in den amerikanischen Olympiakader berufen wurde und in Pyeongchang um Gold kämpfen wird, wechselte im Sommer 2016 aus Kloten nach Mannheim. Bereits in seiner ersten Saison für die Adler stellte Kolarik seine offensiven Qualitäten unter Beweis. 25 Mal trug sich der Flügelstürmer in die Torschützenliste ein, zu 16 Treffern leistete er die Vorarbeit.

Mit den Verpflichtungen von Headcoach Pavel Gross und Assistenztrainer Mike Pellegrims haben die Adler bekanntlich schon vor einigen Wochen die Weichen für die Neuausrichtung des Clubs gestellt. Künftig wird es nach Angaben des DEL-Clubs auch im Bereich des Managements strukturelle Veränderungen geben. Youri Ziffzer, der mit den Adlern 2015 deutscher Meister wurde, übernimmt zur Saison 2018/19 die Position des Teamleiters.



Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Das heutige DEL2-Spiel zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Bietigheim Steelers musste aufgrund logistischer Probleme bei der Anreise der Gäste aus Bietigheim abgesagt werden. Inwieweit es ein Nachholspiel gibt oder eine Spielwertung erfolgen muss, wird noch geklärt.
  • gestern
  • Lukas Pozivil, mit drei Toren und 17 Vorlagen einer der Eckpfeiler in der Abwehr der Selber Wölfe, hat seinen Vertrag beim Club aus der Oberliga Süd vozeitig um ein Jahr verlängert. „Ich bin sehr zufrieden, also warum soll ich wechseln“, sagte der Verteidiger.
  • gestern
  • Sam Povorozniouk ist ab sofort für die Kassel Huskies in der DEL2 spielberechtigt. Der US-Boy, Neuzugang vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport, war zuvor noch wegen einer Sperre in der finnischen Liiga nicht spielberechtigt. Nun wurde die Sperre jedoch verkürzt.
  • gestern
  • Roman Pfennings (24) hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians verlängert. In den bisherigen 39 Spielen kommt er auf 29 Scorer-Punkte, davon zehn Tore und 19 Vorlagen
  • gestern
  • Thomas Gauch (19) bleibt eine weitere Saison bei den Moskitos Essen. In 37 Spielen kam er auf sechs Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.