Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 14. Februar 2018

„Olympia-Aktion“ für Berlin Sven Felski spendiert und wirbt mit einer Sonderaktion für Länderspiel am 21. April

<p>Sven Felski wirbt mit einer Sonderaktion für das Länderspiel am 21. April in Berlin. Foto: City-Press</p>

Sven Felski wirbt mit einer Sonderaktion für das Länderspiel am 21. April in Berlin. Foto: City-Press

Der zweimalige Olympia-Teilnehmer und Eisbären-Rekordspieler Sven Felski drückt nicht nur der Nationalmannschaft in Pyeongchang die Daumen, sondern lotst das Team von Marco Sturm auch im Rahmen der WM-Vorbereitung im April 2018 nach Berlin in den altehrwürdigen Wellblechpalast. Am 21. April tritt die Nationalmannschaft, die knapp eine Woche lang auch ein Trainingslager in Berlin absolviert, um 17.45 Uhr gegen Frankreich an.

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Dänemark im Mai 2018 freuen sich beide Teams auf die berühmtberüchtigte Stimmung im "Welli", die viele aktuelle Nationalspieler nur aus den Eishockey-Geschichtsbüchern kennen. Um diesen Rahmen zu schaffen, spendiert der knapp 100-fache Träger des Nationalmannschaftstrikots mit der Nummer 11, Sven Felski, jedem Ticketkäufer an den Spieltagen der Nationalmannschaft in Südkorea, ein Getränk oder eine "Welli Stadion-Wurst". Marcel Noebels, Frank Hördler und Jonas Müller vertreten die Eisbären Berlin aktuell bei den Olympischen Spielen in Südkorea.

Alle Onlineticketkäufer (www.deb-online.de/tickets) oder Besteller an der Tickethotline der Eisbären Berlin 030/97184040 erhalten im Zeitraum 15. bis 22. Februar einen Verzehrgutschein für ein Getränk oder einen Snack gratis dazu. Diese Aktion gilt für alle Ticket-Kategorien. Der Verzehrbon wird gleich auf die erworbenen Karten gedruckt.

Weitere Informationen zum Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich und dem Trainingslager beider Teams im April 2018 in Berlin finden Sie unter www.eisbaeren-juniors.de oder www.deb-online.de.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Routinier Esbjörn Hofverberg hat seinen Vertrag bei den EXA IceFighters Leipzig nochmals um ein Jahr verlängert. Der 47-jährige Verteidiger steht seit 2014 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis. In 52 Spielen kam Hofverberg in der Saison 2017/18 zu drei Torerfolgen und 22 Assists.
  • gestern
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat auch das zweite Spiel beim 5-Nationen-Turnier in Piešťany (Slowakei) für sich entschieden. Einen Tag nach dem 7:5-Erfolg gegen den Gastgeber setzte sich die Mannschaft von Honorartrainer Thomas Schädler gegen die Schweiz mit 3:1 durch.
  • gestern
  • Angreifer Jordan George verlässt den ERC Ingolstadt wieder. Wie der DEL-Club am Donnerstag mitteilte, wurde der Vertrag des 27-Jährigen auf dessen Wunsch hin aufgelöst. George war erst diesen Sommer von den Fischtown Pinguins Bremerhaven nach Ingolstadt gewechselt.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist erfolgreich in das 5-Nationen-Turnier in Piešťany (Slowakei) gestartet. Die Mannschaft von Honorartrainer Thomas Schädler besiegte den Gastgeber aus der Slowakei zum Turnierauftakt mit 7:5 (3:0, 3:3, 1:2).
  • vor 2 Tagen
  • Süd-Oberligist SC Riessersee hat sich mit Stürmer Leon Müller verstärkt. Der gebürtige Schweinfurter verbrachte die letzten Jahre in der Nachwuchsabteilung beim SC Bietigheim-Bissingen und kam in der abgelaufenen Saison auch zu 36 Einsätzen (ein Tor, eine Vorlage) bei den Steelers in der DEL2.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige