Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 14. Februar 2018

„Olympia-Aktion“ für Berlin Sven Felski spendiert und wirbt mit einer Sonderaktion für Länderspiel am 21. April

<p>Sven Felski wirbt mit einer Sonderaktion für das Länderspiel am 21. April in Berlin. Foto: City-Press</p>

Sven Felski wirbt mit einer Sonderaktion für das Länderspiel am 21. April in Berlin. Foto: City-Press

Der zweimalige Olympia-Teilnehmer und Eisbären-Rekordspieler Sven Felski drückt nicht nur der Nationalmannschaft in Pyeongchang die Daumen, sondern lotst das Team von Marco Sturm auch im Rahmen der WM-Vorbereitung im April 2018 nach Berlin in den altehrwürdigen Wellblechpalast. Am 21. April tritt die Nationalmannschaft, die knapp eine Woche lang auch ein Trainingslager in Berlin absolviert, um 17.45 Uhr gegen Frankreich an.

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Dänemark im Mai 2018 freuen sich beide Teams auf die berühmtberüchtigte Stimmung im "Welli", die viele aktuelle Nationalspieler nur aus den Eishockey-Geschichtsbüchern kennen. Um diesen Rahmen zu schaffen, spendiert der knapp 100-fache Träger des Nationalmannschaftstrikots mit der Nummer 11, Sven Felski, jedem Ticketkäufer an den Spieltagen der Nationalmannschaft in Südkorea, ein Getränk oder eine "Welli Stadion-Wurst". Marcel Noebels, Frank Hördler und Jonas Müller vertreten die Eisbären Berlin aktuell bei den Olympischen Spielen in Südkorea.

Alle Onlineticketkäufer (www.deb-online.de/tickets) oder Besteller an der Tickethotline der Eisbären Berlin 030/97184040 erhalten im Zeitraum 15. bis 22. Februar einen Verzehrgutschein für ein Getränk oder einen Snack gratis dazu. Diese Aktion gilt für alle Ticket-Kategorien. Der Verzehrbon wird gleich auf die erworbenen Karten gedruckt.

Weitere Informationen zum Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich und dem Trainingslager beider Teams im April 2018 in Berlin finden Sie unter www.eisbaeren-juniors.de oder www.deb-online.de.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Christoph Fischhaber hat bei Oberligist EV Landshut seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Er hat in 35 Spielen neun Tore erzielt und 35 vorbereitet.
  • vor 19 Stunden
  • Was sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet hatte, ist nun offiziell: Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben den Vertrag mit Verteidiger Maxime Fortunus verlängert. Der 35-jährige Routinier kommt in bisher 48 Spielen auf drei Tore und 17 Vorlagen.
  • vor 19 Stunden
  • Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Verteidiger Colton Jobke vorzeitig verlängert. "Colton hat als grimmiger Verteidiger und Unterzahlspezialist auf dem Eis überzeugt. Es freut mich, dass wir ihn weiter in unserem Team haben“, sagt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell.
  • vor 21 Stunden
  • Die Bayreuth Tigers haben den Vertrag mit Gustav Veisert verlängert. Der Kontrakt hat aber nur Gültigkeit bei einem Verbleib in der DEL2. Der Verteidiger verbuchte in dieser Saison in 28 Spielen drei Assists, kam zudem beim Oberligisten Selb zum Einsatz.
  • gestern
  • Brett Olson vom ERC Ingolstadt ist vom Disziplinarausschuss der DEL für zwei Partien gesperrt worden. Der US-Center erhielt beim 4:1-Heimerfolg über die Schwenninger Wild Wings am Dienstagabend eine große nebst Spieldauerdisziplinarstrafe wegen eines Checks gegen die Bande gegen Dominik Bittner.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige