Anzeige
Anzeige
Montag, 12. März 2018

Lüdenscheid erster Tabellenführer Saisonstart in der Skaterhockey-Bundesliga: Vier Teams siegen zweistellig

Mit fünf Spielen startete die 1. Skaterhockey-Bundesliga am Wochenende in die neue Saison. Dabei feierten die Highlander Lüdenscheid (der erste Tabellenführer), Titelverteidiger Crash Eagles Kaarst, die SHC Rockets Essen und die Skating Bears aus Krefeld zweistellige Siege.

Eine kleine Überraschung gab es in der Bergstadt: Dort gewannen die Highlander Lüdenscheid gegen den Vizemeister und Pokalsieger Samurai Iserlohn deutlich mit 15:2. Lüdenscheid machte vor Saisonbeginn mit vielen Neuverpflichtungen auf sich aufmerksam und unterstrich bereits am ersten Spieltag seine hohen Saisonziele.

In der Vorbereitung hatten die Rockets Essen noch mit den kalten Temperaturen gehadert, im ersten Spiel gegen die Duisburg Ducks war dies vergessen. Beim 11:4 waren die Raketen auf Betriebstemperatur. Die meisten Tore erzielten die Crash Eagles Kaarst, die mit 16:6 gegen Aufsteiger Commanders Velbert gewannen.

Die HC Köln-West Rheinos bezwangen die Bissendorfer Panther mit 8:4, wobei der Spielverlauf enger war als es das Ergebnis aussagt. Zum Abschluss des Spieltages bezwangen die Skating Bears aus Krefeld die Sauerland Steel Bulls mit 11:7.

Stephan Mayer


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Daniel Jun, jetzt Trainer der U20 in Kaufbeuren, wurde am Samstag von seinem ehemaligen Team, den Höchstadt Alligators, und Weggefährten mit einem Spiel in Höchstadt verabschiedet. Dabei siegte sein Team Jun mit 6:4 (1:1, 1:3, 4:0) gegen die Alligators. Jun selbst erzielte zwei Tore.
  • vor 4 Tagen
  • Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit Stürmer Noureddine Bettahar aufgelöst. Der 23-jährige Stürmer wechselt zu den Heilbronner Falken in die DEL2. Im Vorjahr verbuchte der Deutsch-Pole in 50 Spielen für Bad Nauheim in der DEL2 fünf Tore und zehn Assists.
  • vor 4 Tagen
  • Zwei Oberligisten testeten am Mittwochabend. Dabei gewann der Herner EV mit 5:2 (1:2, 1:0, 3:0) beim EHC Neuwied und die Selber Wölfe fuhren beim Testspiel gegen die Mannschaft der Karls-Universität Prag einen ungefährdeten 10:3-Erfolg (2:1, 4:2, 4:0) ein.
  • vor 5 Tagen
  • Marcel Goc wird den Adlern Mannheim für drei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Routinier erlitt eine Muskelverletzung im Brustbereich. „Wenn Marcel ausfällt, ist das sehr bitter für uns“, sagte Mannheims Sportmanager Jan-Axel Alavaara.
  • vor 5 Tagen
  • Dominik Kahun hat mit den Chicago Blackhawks das erste Vorbereitungsspiel gegen Columbus mit 1:4 verloren. Der Nationalspieler gab dabei die Vorlage zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung. Auch Maxi Kammerer musste mit den Washington Capitals eine Niederlage hinnehmen. Sie verloren 2:5 gegen Boston.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige