Dienstag, 13. März 2018

NHL am Montag Alex Ovechkin erzielt seinen 600. NHL-Treffer – Grubauer hält erneut Sieg der Capitals fest

<p>Patrik Laine nimmt Maß: Am Ende konnte Philipp Grubauer den Sieg der Caps festhalten.</p><br/><p>Foto: imago</p><br/>

Patrik Laine nimmt Maß: Am Ende konnte Philipp Grubauer den Sieg der Caps festhalten.


Foto: imago


Philipp Grubauer bekommt bei den Washington Capitals weiter das Vertrauen und zahlt dieses mit starken Leistungen zurück. Der deutsche Nationaltorhüter hielt am Montag Washingtons 3:2-Erfolg in der Overtime über die Winnipeg Jets fest. 26 Saves standen am Ende für Grubauer zu Buche. Der russische Superstar Alex Ovechkin konnte mit seinen Saisontreffern 41 und 42 die 600-Tore-Marke in der NHL knacken. Das schafften vor der "Great Eight" erst 19 andere Spieler in der Ligageschichte. Und nur drei Spieler erreichten diese Marke in weniger Spielen als Ovechkin: Wayne Gretzky, Mario Lemieux und Brett Hull.

Tobias Rieder und die Los Angeles Kings verbuchten einen 3:0-Heimsieg über die Vancouver Canucks. Der Landshuter blieb dabei punktlos, Jonathan Quick sicherte sich mit 35 Saves einen Shutout. Die Kings eroberten durch den Sieg Platz drei in der Pacific Division. Seinen 400. NHL-Sieg feierte Marc-Andre Fleury beim 3:2-Erfolg der Vegas Golden Knights bei den Philadelphia Flyers. Der NHL-Neuling führt die Pacific Division weiter unangefochten an.

Sebastian Groß



Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Der ERC Sonthofen aus der Oberliga Süd hat Stürmer Martin Frolik verpflichtet. Der Tscheche kommt von UTE aus der ersten ungarischen Liga. Dort erzielte der 36-Jährige in 31 Spielen 31 Punkte. Frolik spielte bereits mit den aktuellen Bulls Petr Sinagl und Vladimir Kames zusammen.
  • vor 10 Stunden
  • Der EHC Freiburg aus der DEL2 hat die Verträge mit Torhüter Leon Meder und und Stürmer Sofiene Bräuner verlängert. Beide Talente spielten in der Vorsaison sowohl im DNL-Team in Schwenningen als auch für die Wölfe in der DEL2.
  • vor 10 Stunden
  • Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben nach Magnus Eisenmenger auch dessen älteren Bruder Maximilian verpflichtet. Der 19-jährige Angreifer kommt von der University of Notre Dame aus den USA.
  • gestern
  • Torhüter Morten Braun (20) wechselt aus dem Nachwuchs der Dresdner Eislöwen zu den Preussen Berlin in die Oberliga Nord. 2017/18 gehörte er zudem dem DEL2-Kader an, kam dort aber nicht zum Einsatz.
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Martin Jainz geht auch 2018/19 für den ECDC Memmingen in der Oberliga Süd auf das Eis. Der 35-Jährige spielt bereits seit der Saison 2006/07 für die Indians und ist damit dienstältester Akteur in den Reihen der Allgäuer.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.