Sonntag, 15. April 2018

Ein neuer Trainer für den Hauptstadtclub Uli Egen übernimmt den Oberligisten ECC Preussen Berlin – Zuletzt beim Herner EV tätig

<p>Trainer Uli Egen wechselt vom Herner EV zum ECC Preussen Berlin.</p><p>Foto: Rappel</p>

Trainer Uli Egen wechselt vom Herner EV zum ECC Preussen Berlin.

Foto: Rappel

Uli Egen wird zur neuen Saison Trainer des ECC Preussen Berlin. Dies gab der Verein aus der Oberliga Nord im Rahmen seiner Saisonabschlussfeier am Samstagabend bekannt. Der 61-Jährige war zuletzt Coach des Ligakonkurrenten Herner EV und tritt nun beim Hauptstadtclub die Nachfolge von David Haas an.

Vor seinem Engagement bei Herne war Egen als Trainer bereits bei den Kölner Haien, den Eisbären Juniors Berlin, den Eisbären Berlin, den Moskitos Essen, den Füchsen Duisburg, dem niederländischen Club Ruijters Eaters Geleen, dem ESV Kaufbeuren und dem HC Gherdeina aus Südtirol tätig. Während seiner aktiven Zeit, war der gebürtige Füssener auch deutscher Nationalspieler. Außerdem stand Egen auch drei Jahre für den BSC Preussen Berlin - einen der Vorgängervereine des heutigen ECC Preussen Berlin - als Spieler auf dem Eis.



Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Angreifer C.J. Stretch wird die Löwen Frankfurt verlassen und ins Ausland wechseln. Insgesamt hat Stretch 128 Spiele für die Löwen bestritten, in denen er 65 Tore erzielte und 91 Vorlagen gab. 2017 führte er die Löwen zur Meisterschaft.
  • vor 17 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg können auch nächste Saison auf Philipp Vogel bauen. Wie der Club aus der Oberliga Süd am Donnerstag mitteilte, verlängerte der 20-jährige Verteidiger seinen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2018/19. In der abgelaufenen Saison kam Vogel zu 48 Einsätzen (neun Assists).
  • vor 20 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim können weiterhin auf die beiden Eigengewächse Andreas Nowak und Simon Heidenreich bauen. Wie der Club aus der Oberliga Süd am Donnerstag mitteilte, verlängerten die Beiden jeweils um ein Jahr bis zum Ende der Spielzeit 2018/19.
  • gestern
  • Der EC Peiting hat zwei weitere Abgänge bekanntgegeben. Wie der Club aus der Oberliga Süd mitteilte, verlassen die beiden Angreifer Jonas Lautenbacher und Valentin Kopp die Oberbayern mit unbekanntem Ziel.
  • gestern
  • Benedikt Weichert wird neuer Torwarttrainer der Adler Mannheim. Dies gab der DEL-Club am Mittwoch bekannt. Der 38-jährige Weichert übte diese Funktion bislang bei den Grizzlys Wolfsburg aus, folgt nun aber seinem Trainer Pavel Gross in Richtung Mannheim.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.