Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 16. Mai 2018

Die zweite Sturmreihe ist komplett Angreifer Jacob Berglund kehrt in die DEL zurück und unterschreibt bei den Krefeld Pinguinen

<p>Letzte Saison noch im Trikot des ERC Ingolstadt, steht Jacob Berglund in Zukunft für die Krefeld Pinguine auf dem Eis.</p><p>Foto: City-Press</p>

Letzte Saison noch im Trikot des ERC Ingolstadt, steht Jacob Berglund in Zukunft für die Krefeld Pinguine auf dem Eis.

Foto: City-Press

Die Krefeld Pinguine haben den schwedischen Angreifer Jacob Berglund verpflichtet. Dies gab das DEL-Schlusslicht der Saison 2017/18 am Mittwoch bekannt. Wie der Verein außerdem mitteilte, ist Berglund für die zweite Sturmformation der Pinguine vorgesehen.

In der vergangenen Saison wagte der 26-jährige Angreifer erstmals den Sprung in die DEL. In 49 Spielen für den ERC Ingolstadt erzielte er vier Treffer und sammelte sechs Assists. Die Saison beendete Berglund dann in Norwegen bei Storhamar IL Ishockey Elite. In 16 Spielen steuerte er dort noch 13 Tore und 17 Assists bei und konnte sich mit dem Team den Meistertitel sichern.

"Wir hatten zu Jacob bereits vor einem guten Jahr Kontakt und hätten ihn damals schon gerne unter Vertrag genommen. Er ist als Mittelstürmer in einer Reihe mit Greger Hanson und Chad Costello eingeplant. Jacob ist technisch versiert, taktisch diszipliniert und verfügt über einen ausgezeichneten Handgelenkschuss", sagt Matthias Roos, Sportdirektor und Geschäftsführer der Pinguine, zur Verpflichtung von Berglund.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gerade eben
  • Die NHL-Ergebnisse vom Montag: Philadelphia - Colorado 1:4, Detroit - Carolina 1:3, Winnipeg - St. Louis 5:4 n.V., Vancouver - Washington 2:5.
  • vor 33 Minuten
  • Angreifer Dennis Arnold verlässt den Nord-Oberligisten Herner EV nach nur elf Spielen wieder. Der 21-Jährige wird künftig für die Hannover Scorpions auf dem Eis stehen.
  • vor 21 Stunden
  • Der Deggendorfer SC und der EC Peiting kooperieren zukünftig miteinander. So erhalten neben ECP-Goalie Andreas Magg, der bekanntlich eine Förderlizenz für den DSC bekommt, zunächst Jan-Ferdinand Stern und Robin Deuschl umgekehrt eine entsprechende Lizenz für den Oberligisten.
  • vor 22 Stunden
  • Dominik Kahun hat mit seinen Chicago Blackhawks in der Nacht zum Montag eine 3:6-Heimniederlage gegen die Tampa Bay Lightning hinnehmen müssen und blieb dabei punktlos. Außerdem gewann Calgary bei den New York Rangers mit 4:1 und Buffalo bezwang Anaheim auswärts mit 4:2.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat auch im dritten Testspiel gegen Finnland in Vierumäki eine Niederlage einstecken müssen: Am Sonntag unterlag das Team von U16-Bundestrainer Stefan Mayer den Leijonat vor 120 Zuschauern mit 1:8 (0:5, 1:2, 0:1). Das deutsche Ehrentor erzielte Nikolaus Heigl.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige