Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 16. Mai 2018

Nächster Kontingentspieler bleibt Lausitzer Füchse verlängern mit dem kanadischen Verteidiger Chris Owens um ein Jahr

<p>Chris Owens bleibt bei den Lausitzer Füchsen. <br/>Foto: imago </p>

Chris Owens bleibt bei den Lausitzer Füchsen.
Foto: imago

Die Lausitzer Füchse aus der DEL2 haben Verteidiger Chris Owens wird mit einem neuen Einjahresvertrag ausgestattet. Der 28-Jährige kam zur letztjährigen Saison aus der österreichischen (EBEL) vom ungarischen Club Fehervar AV19. Der Kanadier erzielte in der Vorsaison in 43 Einsätzen in der Hauptrunde 40 Scorer-Punkte (zehn Tore, 30 Assists).

Mit sechs Zählern (ein Treffer, fünf Vorlagen) in den sieben Playdown-Partien gegen Bayreuth hatte der Linksschütze auch maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Sachsen. Owens ist nach Jeff Hayes und Anders Eriksson der dritte Ausländer im Kader der Füchse und der bislang elfte Spieler, der für die neue Saison einen Vertrag unterschrieben hat.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist erfolgreich in das 5-Nationen-Turnier in Piešťany (Slowakei) gestartet. Die Mannschaft von Honorartrainer Thomas Schädler besiegte den Gastgeber aus der Slowakei zum Turnierauftakt mit 7:5 (3:0, 3:3, 1:2).
  • vor 11 Stunden
  • Süd-Oberligist SC Riessersee hat sich mit Stürmer Leon Müller verstärkt. Der gebürtige Schweinfurter verbrachte die letzten Jahre in der Nachwuchsabteilung beim SC Bietigheim-Bissingen und kam in der abgelaufenen Saison auch zu 36 Einsätzen (ein Tor, eine Vorlage) bei den Steelers in der DEL2.
  • gestern
  • Die EXA Ice Fighters Leipzig haben Angreifer Kenneth Hirsch unter Vertrag genommen. Der 19-jährige Linksschütze kommt von den Chemnitz Crashers aus der Regionalliga Ost zum Club aus der Oberliga Nord.
  • gestern
  • Die Löwen Frankfurt haben zu Beginn der Vorbereitung einen weiteren Ausfall zu beklagen. Wie der Club aus der DEL2 mitteilte, wird Angreifer Brett Breitkreuz aufgrund einer Unterkörperverletzung auf unbestimmte Zeit fehlen. Erst am Wochenende wurde der längerfristige Ausfall von Mike Card bekannt.
  • vor 3 Tagen
  • Junges Brüderpaar will sich bei den Hannover Indians beweisen: Michael (23) und Victor Knaub (21) sind gebürtige Dortmunder und verbrachten ihre Jugendzeit im Iserlohner Nachwuchs. Die letzten Jahre standen die beiden Stürmer in Nordamerika, zuletzt bei den Morden Redskins (SEMHL) auf dem Eis.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige