Anzeige
Anzeige
Dienstag, 22. Mai 2018

WM-Gruppen für 2019 stehen fest Deutschland trifft in Kosice unter anderem auf Kanada, Finnland, Großbritannien und Gastgeber Slowakei

<p>Wie 2018 in Herning trifft Deutschland auch 2019 auf Finnland.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Wie 2018 in Herning trifft Deutschland auch 2019 auf Finnland.
Foto: City-Press

Jetzt ist es fix: Deutschland spielt 2019 bei der Eishockey-WM in der Slowakei in Kosice. Das DEB-Team trifft in der Gruppe A auf WM-Gastgeber Slowakei, Kanada, die USA, Finnland, Dänemark, Frankreich und Großbritannien. In der Gruppe B stehen sich Schweden, Russland, Tschechien, die Schweiz, Norwegen, Lettland, Österreich und Italien gegenüber.

Der Gastgeber aus der Slowakei hat von seinem Wechselrecht Gebrauch gemacht und die Gruppe mit Norwegen getauscht. Außerdem entschieden sich die Slowaken, nicht in der Hauptstadt, sondern in Kosice in die Gruppenphase zu gehen. Die Slowakei ist zum zweiten Mal nach 2011 Gastgeber einer Eishockey-Weltmeisterschaft.

Kosice ist mit 240.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Slowakei. In der Steel Arena, der Heimat des HC Kosice, finden 8.347 Zuschauer Platz. Der genaue Spielplan für die WM 2019 wird in den kommenden Monaten zusammengestellt und dann veröffentlicht. Der Ticketverkauf soll im September starten.

Deutschland trifft damit auf altbekannte Gegner: Dänemark, Kanada, die USA und Finnland standen der Mannschaft von Marco Sturm schon in den letzten Wochen in Herning gegenüber. Die Slowakei und Frankreich hingegen spielten in Kopenhagen, beide Teams verpassten wie die deutsche Auswahl das Viertelfinale. Aufsteiger Großbritannien geht als krasser Außenseiter in die WM-Gruppe A 2019.

Sebastian Groß

Die WM-Gruppen 2019 in der Übersicht (2 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Riessersee, Selb, Weiden (alle Oberliga Süd), Leipzig, Rostock und Hamburg (alle Oberliga Nord) haben bekannt gegeben, dass sie vom DEB die Lizenz für die Saison 2019/20 erhalten haben. Ein offizielles Statement vom DEB zur Lizenzvergabe in beiden Oberligen soll am Freitag folgen.
  • vor 16 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 18 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • gestern
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige