Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 23. Mai 2018

Transferdoppelpack am Rhein Kölner Haie verpflichten Genoway aus der KHL und Eckl von Heilbronn

Wird erstmals in Deutschland aktiv sein: Colby Genoway.
Foto: imago

Die Kölner Haie haben zwei weitere Spieler verpflichtet: Stürmer Colby Genoway kommt vom HC Slovan Bratislava aus der KHL an den Rhein, Verteidiger Christoph Eckl von den Heilbronner Falken aus der DEL2.

Der 34-jährige Kanadier Genoway konnte für Bratislava 2017/18 in 56 Partien 31 Scorer-Punkte (neun Tore, 22 Vorlagen) verbuchen. Insgesamt absolvierte er für Medvescak Zagreb und Bratislava 152 KHL-Spiele (22 Treffer, 50 Assists). Der 1,85 Meter große und 90 Kilogramm schwere Zwei-Wege-Spieler wird bei den Haien mit der Rückennummer 59 auflaufen.

"Colby Genoway ist ein sehr erfahrener, rechtsschießender Center, der zuletzt reichlich Spielzeit in der KHL absolviert hat. Er kann von uns auf dem Eis in jeder Situation gebracht werden", erklärte Haie-Sportdirektor Mark Mahon.

Der 20-jährige Christoph Eckl stand in der vergangenen Spielzeit in insgesamt 51 Begegnungen für Heilbronn in der auf dem Eis. In seiner ersten DEL2-Saison gelangen ihm ein Treffer sowie zwei Vorlagen. Der gebürtige Regensburger ist in der kommenden Saison für die Haie sowie für Kooperationspartner Löwen Frankfurt spielberechtigt. Beim KEC wird der 1,85 Meter große und 83 Kilogramm schwere Rechtsschütze mit der Nummer 10 auflaufen.


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Nach mehreren Corona-Fällen innerhalb der Mannschaft muss der ECDC Memmingen (Oberliga Süd) bis Anfang nächster Woche mit dem Training aussetzen. Entsprechend wurden auch die beiden geplanten Testspiele am Samstag (gegen den SC Riessersee) und am Sonntag (beim EHC Freiburg) abgesagt.
  • vor 8 Stunden
  • Die Eisbären Berlin aus der PENNY DEL haben für das anstehende Wochenende zwei Testspiele vereinbart. Am Freitag treten die Eisbären in Kassel an (Spielbeginn 19.30 Uhr) und am Samstag gastiert der Club aus der Hauptstadt dann bereits um 14.30 Uhr beim Zweitligisten EC Bad Nauheim.
  • vor 14 Stunden
  • Die Höchstadt Alligators sowie die Blue Devils Weiden nehmen nach ihrer Corona-Quarantäne zu Wochenbeginn das Mannschaftstraining wieder auf. Auch die geplanten Testspiele der beiden Süd-Oberligisten am kommenden Wochenende sollen – Stand Dienstagmorgen – stattfinden.
  • vor 16 Stunden
  • Die Buffalo Sabres können weiter auf die Dienste von Torhüter Linus Ullmark (27, neuer Einjahresvertrag über 2,6 Millionen US-Dollar) sowie Angreifer Sam Reinhart (24, neuer Einjahresvertrag mit einem Verdienst von 5,2 Millionen US-Dollar) zählen.
  • vor 16 Stunden
  • Angreifer Chris Tierney hat bei den Ottawa Senators einen neuen Zweijahresvertrag über jeweils 3,5 Millionen US-Dollar pro Spielzeit unterzeichnet. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte der 26-jährige Kanadier in 71 Partien elf Treffer und lieferte 26 Assists.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige