Donnerstag, 7. Juni 2018

Unerwartete Entwicklung in der DEL2 Richie Mueller sorgt mit seinem Wechsel vom SC Riessersee zu den Kassel Huskies für eine Überraschung

<p>Richie Mueller sorgt mit seinem Wechsel für einen echten Paukenschlag in der DEL2.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Richie Mueller sorgt mit seinem Wechsel für einen echten Paukenschlag in der DEL2.
Foto: City-Press

Entgegen vergangener Meldungen schließt sich Stürmer Richie Mueller nach seinem einjährigen Engagement beim SC Riessersee nicht wieder, wie erwartet, den Löwen Frankfurt an - er wechselt ausgerechnet zum hessischen Rivalen nach Kassel und erhält bei den Huskies zunächst einen Einjahresvertrag mit beidseitiger Option zur Verlängerung.


Der 36-jährige pfeilschnelle Torjäger, mit 46 Toren und 49 Vorlagen in 69 Begegnungen einer der Garanten für die Vizemeisterschaft der jetzt finanziell arg gebeutelten Werdenfelser in der vergangenen Saison, wird bei den Huskies nach Crimmitschau, Weißwasser, Frankfurt und Riessersee seine fünfte Station im deutschen Unterhaus antreten. Seine 80 Scorer-Punkte in der Hauptrunde ließen ihn zum Top-Scorer der DEL2 avancieren.


2016/17 schoss er die Löwen noch zur Meisterschaft. Jetzt wird es interessant sein zu sehen, wie die Frankfurter und deren Anhänger auf diese doch recht unerwartete und überraschende Entwicklung reagieren werden. Kassels Trainer Rico Rossi zeigt sich hingegen erfreut über den Transfercoup: "Richie ist einer der besten Spieler, den die Liga zu bieten hat. Er hat hervorragende Torjägerqualitäten und ist eine Verstärkung für jeden Club."



Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Der ERC Sonthofen aus der Oberliga Süd hat Stürmer Martin Frolik verpflichtet. Der Tscheche kommt von UTE aus der ersten ungarischen Liga. Dort erzielte der 36-Jährige in 31 Spielen 31 Punkte. Frolik spielte bereits mit den aktuellen Bulls Petr Sinagl und Vladimir Kames zusammen.
  • vor 9 Stunden
  • Der EHC Freiburg aus der DEL2 hat die Verträge mit Torhüter Leon Meder und und Stürmer Sofiene Bräuner verlängert. Beide Talente spielten in der Vorsaison sowohl im DNL-Team in Schwenningen als auch für die Wölfe in der DEL2.
  • vor 10 Stunden
  • Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben nach Magnus Eisenmenger auch dessen älteren Bruder Maximilian verpflichtet. Der 19-jährige Angreifer kommt von der University of Notre Dame aus den USA.
  • gestern
  • Torhüter Morten Braun (20) wechselt aus dem Nachwuchs der Dresdner Eislöwen zu den Preussen Berlin in die Oberliga Nord. 2017/18 gehörte er zudem dem DEL2-Kader an, kam dort aber nicht zum Einsatz.
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Martin Jainz geht auch 2018/19 für den ECDC Memmingen in der Oberliga Süd auf das Eis. Der 35-Jährige spielt bereits seit der Saison 2006/07 für die Indians und ist damit dienstältester Akteur in den Reihen der Allgäuer.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.