Anzeige
Anzeige
Montag, 11. Juni 2018

Dreierpack für den Halbfinalisten Sebastian Lehmann, Dennis Schütt und Björn Bombis verlängern ihre Verträge bei den Hannover Scorpions

<p> Björn Bombis, Sebastian Lehmann und Dennis Schütt schwitzen im Kraftraum für die nächste Oberligasaison mit den Hannover Scorpions.</p><p>Foto: Hannover Scorpions</p>

Björn Bombis, Sebastian Lehmann und Dennis Schütt schwitzen im Kraftraum für die nächste Oberligasaison mit den Hannover Scorpions.

Foto: Hannover Scorpions

Gleich drei Vertragsverlängerungen konnten die Verantwortlichen der Hannover Scorpions am Montag vermelden. Die beiden Verteidiger Sebastian Lehmann und Dennis Schütt sowie Angreifer Björn Bombis halten dem Playoff-Halbfinalisten der Oberligasaison 2017/18 weiterhin die Treue.

Der 33-jährige Sebastian Lehmann kam vor der abgelaufenen Spielzeit ebenso wie sein jüngerer Bruder Dennis Schütt und auch Björn Bombis vom Fusionsteam Wedemark Scorpions zu den Scorpions und bestritt 55 Partien (elf Tore, 31 Assists). Beim 26-jährigen Schütt waren es in 56 Spielen zehn Treffer und 58 Assists. Ganze 29 Treffer gelangen Stürmer Bombis bei seinen 56 Einsätzen. Dazu sammelte der 35-Jährige noch 74 Assists.

"Wir freuen uns riesig", so Hannovers Sportchef Eric Haselbacher und Trainer Dieter Reiss unisono, "dass Björn, Sebastian und Dennis wieder dabei sind und damit eine gute Voraussetzung dafür schaffen, dass wir auch positiv in die kommende Saison schauen."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Routinier Esbjörn Hofverberg hat seinen Vertrag bei den EXA IceFighters Leipzig nochmals um ein Jahr verlängert. Der 47-jährige Verteidiger steht seit 2014 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis. In 52 Spielen kam Hofverberg in der Saison 2017/18 zu drei Torerfolgen und 22 Assists.
  • gestern
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat auch das zweite Spiel beim 5-Nationen-Turnier in Piešťany (Slowakei) für sich entschieden. Einen Tag nach dem 7:5-Erfolg gegen den Gastgeber setzte sich die Mannschaft von Honorartrainer Thomas Schädler gegen die Schweiz mit 3:1 durch.
  • gestern
  • Angreifer Jordan George verlässt den ERC Ingolstadt wieder. Wie der DEL-Club am Donnerstag mitteilte, wurde der Vertrag des 27-Jährigen auf dessen Wunsch hin aufgelöst. George war erst diesen Sommer von den Fischtown Pinguins Bremerhaven nach Ingolstadt gewechselt.
  • vor 2 Tagen
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist erfolgreich in das 5-Nationen-Turnier in Piešťany (Slowakei) gestartet. Die Mannschaft von Honorartrainer Thomas Schädler besiegte den Gastgeber aus der Slowakei zum Turnierauftakt mit 7:5 (3:0, 3:3, 1:2).
  • vor 2 Tagen
  • Süd-Oberligist SC Riessersee hat sich mit Stürmer Leon Müller verstärkt. Der gebürtige Schweinfurter verbrachte die letzten Jahre in der Nachwuchsabteilung beim SC Bietigheim-Bissingen und kam in der abgelaufenen Saison auch zu 36 Einsätzen (ein Tor, eine Vorlage) bei den Steelers in der DEL2.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige