Anzeige
Anzeige
Freitag, 15. Juni 2018

Kapitän der Toronto Marlies Mannheim verpflichtet frisch gebackenen Calder-Cup-Sieger und ehemaligen NHL-Spieler Ben Smith

<p>Ben Smith. Foto: imago</p><br/>

Ben Smith. Foto: imago


Die Adler Mannheim haben die Verpflichtung von Stürmer Ben Smith bekannt gegeben. Der 29-jährige ehemalige NHL-Spieler gewann mit den Toronto Marlies in der Nacht zum Freitag den Calder Cup, die Meisterschaft in der AHL. Die Marlies besiegten in Spiel sieben der Finalserie die Texas Stars mit 6:1. Smith, der die achte Importstelle bei den Adlern besetzt, führte die Marlies als Kapitän auf das Eis und unterschrieb einen Dreijahresvertrag.

Der Amerikaner war mit sieben Toren und 16 Vorlagen sechstbester Scorer der Playoffs. In der Hauptrunde belegte er mit 27 Toren und 32 Vorlagen Rang 15. In der NHL kam er in der vergangenen Saison nicht mehr zum Einsatz.

"Ben Smith ist ein echter Leader. Als Kapitän der Toronto Marlies hat er das Farmteam der Maple Leafs in der vergangenen Saison erfolgreich angefuhrt. Wir sind uberzeugt, dass Ben fur die Adler ein großer Gewinn sein wird, der sowohl auf als auch neben dem Eis eine echte Fuhrungspersönlichkeit und ein Vorbild in Sachen Arbeitseinstellung ist", sagte Adler-Geschäftsfuhrer Daniel Hopp.

Fur Smith (1,80 groß, 90 Kilogramm schwer), der 2008 in der sechsten Runde von Chicago gedraftet wurde und 2013 mit den Blackhawks den Stanley Cup gewann, ist Mannheim die erste Station außerhalb Nordamerikas. Der 1,80 Meter große und 90 Kilogramm schwere Rechtsschutze sammelte in insgesamt 264 NHL-Partien für Chicago, Toronto, San Jose und Colorado 63 Scorerpunkte. Hinzu kommen 110 Tore und 100 Vorlagen aus 285 AHL-Spielen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • NHL in der Nacht zum Montag: Sowohl Dominik Kahun (Chicago, 3:7 gegen San Jose) als auch das Duo Leon Draisaitl/Tobias Rieder (Edmonton, 2:4 in Vancouver) mussten Niederlagen einstecken. Alle drei deutschen Stürmer blieben punktlos.
  • gestern
  • Die Thomas Sabo Ice Tigers müssen in den kommenden zwei Wochen auf Chris Brown verzichten. Nach Angaben des Clubs laboriert der 27-jährige Angreifer an muskulären Problemen im Adduktorenbereich.
  • gestern
  • Das Nachholspiel in der Bayernliga zwischen den EC Bad Kissinger Wölfen und dem EHC Klostersee musste am Samstag nach zwei Dritteln beim Stand von 0:5 abgebrochen werden. Grund waren zwei Löcher in der Eisfläche. Über die Wertung der Partie wird nun der Verband entscheiden.
  • gestern
  • Nach dem geschafften Aufstieg in die Top-Division sind zwei deutsche Akteure bei der U20-Division-IA-WM in Füssen als Topspieler ausgezeichnet worden: Hendrik Hane wurde vom Turnierdirektorat zum besten Goalie gekürt, Moritz Seider zum besten Verteidiger. Bester Stürmer: Ivan Drozdov (Weißrussland).
  • gestern
  • Lettland hat das abschließende Turnierspiel der U20-Division-IA-WM in Füssen gegen Weißrussland mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) gewonnen und ist dem Abstieg damit von der Schippe gesprungen. Dafür muss nun Frankreich mit lediglich einem Sieg aus fünf Partien den Gang in die Division IB antreten.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige