Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 28. Juni 2018

Bittere Nachricht aus Garmisch Schuldenschnitt beim SC Riessersee nicht erfolgreich – DEL2 verliert ihren Vizemeister

<p>Stefan Endrass, Udo Weisenburger und Klaus Springer (v.l.). <br/>Foto: Titus Fischer</p>

Stefan Endrass, Udo Weisenburger und Klaus Springer (v.l.).
Foto: Titus Fischer

Der SC Riessersee hat am späten Donnerstagabend mitgeteilt, dass der zuletzt angestrebte Schuldenschnitt nicht erfolgreich war und der Club keine Lizenz für die kommende DEL2-Saison erhält. Der Vizemeister hatte in Person von SCR-Boss Udo Weisenburger ursprünglich bereits am 16. Mai aufgrund finanzieller Probleme den Rückzug aus der zweithöchsten deutschen Spielklasse angekündigt. Bis zuletzt wurde aber mit dem bereits zuvor erwähnten Schuldenschnitt, bei dem alle Gläubiger auf 50 Prozent ihrer Gelder hätten verzichten müssen, um den Ligaverbleib gekämpft. Die GmbH des SCR hätte im Falle eines Verbleibs auf eine Gruppe neuer Gesellschafter übertragen werden sollen.

Der SC Riessersee hat bereits den Kontakt zum Deutschen Eishockey Bund gesucht, um eine mögliche Teilnahme an der Oberliga Süd zu prüfen. Das Teilnehmerfeld der DEL2 wird von den Bayreuth Tigers, dem sportlichen Absteiger der DEL2, komplettiert.

"Ein wichtiger Gläubiger hat im letzten Moment dem Schuldenschnitt nicht zugestimmt. Das Zeitfenster war letztlich zu eng", heißt es in der Pressemitteilung der Werdenfelser. Wie der Münchner Merkur berichtet, war der nicht zustimmende Gläubiger das Finanzamt.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Nick Vieregge komplettiert das Torhütertrio der Dresdner Eislöwen (DEL2). Der 16-Jährige, der zuletzt im Nachwuchs des ES Weißwasser aktiv war, wird aber vorrangig in der Dresdner U20-Mannschaft zum Einsatz kommen.
  • vor 15 Stunden
  • Der EC Peiting (Oberliga Süd) hat die Verträge mit den Angreifern Steven Wagner, Lukas Haninger und Pius Seitz verlängert. Außerdem sollen im Laufe der kommenden Saison die hauseigenen DNL-Spieler Markus Czogalik, Tim Mühlegger und Maximilian Söll vermehrt in den Oberligakader integriert werden.
  • gestern
  • Die ECDC Memmingen Indians (Oberliga Süd) haben die Verpflichtung von Benedikt Böhm bestätigt. Der 23-jährige Angreifer stand zuletzt für die Eisbären Regensburg auf dem Eis und kam in der vergangenen Saison in 52 Partien zu 17 Treffern sowie zehn Assists.
  • gestern
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) haben Angreifer Marc Zajic verpflichtet. Der 23-jährige Tscheche, der demnächst einen deutschen Pass bekommt, spielte in der vergangenen Saison für den ERV Schweinfurt und bestritt 36 Spiele (elf Tore, 16 Assists) in der Bayernliga.
  • gestern
  • Angreifer David Kuchejda wechselt innerhalb der DEL2 von den Lausitzer Füchsen zu den Eispiraten Crimmitschau. Für Weißwasser erzielte der 32-jährige Deutsch-Tscheche in der vergangenen Saison in 56 Partien sieben Treffer. Zudem lieferte er noch 17 Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige