Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 5. Juli 2018

Rückkehr zum Herner EV Nils Liesegang verlässt die Löwen Frankfurt nach sechs Jahren – Bestehender Vertrag wird aufgelöst

<p>Nils Liesegang trägt sich nach dem Gewinn der DEL2-Meisterschaft 2017 ins Goldene Buch der Stadt Frankfurt ein. <br/>Foto: Hübner</p><br/>

Nils Liesegang trägt sich nach dem Gewinn der DEL2-Meisterschaft 2017 ins Goldene Buch der Stadt Frankfurt ein.
Foto: Hübner


Rückkehr in die Heimat: Stürmer Nils Liesegang verlässt die Löwen Frankfurt nach sechs Jahren und schließt sich dem Herner EV aus der Oberliga Nord an. Der bestehende Vertrag für die Saison 2018/2019 wurde im beidseitigen Einvernehmen aufgelöst. Nach seinem Wechsel in die Mainmetropole gelang Liesegang mit den Löwen zunächst der Aufstieg in die DEL2.

In der zweithöchsten Spielklasse etablierte sich der Publikumsliebling der Südhessen als einer der besten deutschen Angreifer und feierte 2017 die DEL2-Meisterschaft. Seit 2013 trug Liesegang das Trikot der Löwen Frankfurt. In insgesamt 313 Spielen für die Frankfurter erzielte er 470 Punkte.

Löwen-Geschäftsführer Stefan Krämer: "Nils Liesegang war sechs Jahre lang ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Er hatte großen Anteil am Aufstieg in die DEL2 sowie am Gewinn der DEL2 Meisterschaft 2016/2017. Wir danken Nils für sein Engagement für die Löwen auf und abseits des Eises und wünschen ihm viel Erfolg für seine weitere berufliche und private Zukunft. Nils wird immer ein Teil unserer Löwen-Familie bleiben!"

Nils Liesegang: "Ich hatte eine unvergessliche Zeit bei den Löwen und möchte mich beim Club und den Fans für sechs großartige Jahre bedanken. Jetzt freue ich mich auf die neue Herausforderung beim Herner EV."



Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Der ehemalige Krefelder Angreifer Martin Ness (Rapperswil-Jona Lakers/SUI) wird beim Spengler Cup in Davos für das Team der Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg aus der DEL auflaufen.
  • vor 8 Stunden
  • Nach Antrag des Deggendorfer SC wird im Einvernehmen mit dem gegnerischen Club das DEL2-Hauptrundenspiel gegen die Heilbronner Falken am Mittwoch, 26. Dezember 2018, von 17:00 Uhr auf 18:00 Uhr verlegt.
  • vor 9 Stunden
  • Das am Samstag abgebrochene Bayernligaspiel zwischen dem EC Bad Kissingen und dem EHC Klostersee wird mit 5:0 für Klostersee gewertet. Dies teilte der BEV am Dienstag mit. Die Grafinger führten zum Zeitpunkt des Abbruchs (wegen Löchern im Eis) nach zwei Dritteln bereits mit 5:0.
  • vor 10 Stunden
  • Der ESV Kaufbeuren (DEL2) hat den auslaufenden Tryout-Vertrag mit Saku Salminen bis zum 31. Januar 2019 verlängert. Der 24 Jahre junge Finne überzeugte mit seinen gezeigten Leistungen (vier Spiele, ein Tor, ein Assist) und wird somit weiter für die Joker stürmen.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der DEL hat das Verfahren gegen Travis Ewanyk von den Krefeld Pinguinen eingestellt. Die auf dem Eis ausgesprochene große Strafe nebst Spieldauer wegen eines Checks gegen den Kopf- und Nackenbereich im Spiel gegen die Fischtown Pinguins wird als ausreichend erachtet.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige