Anzeige
Anzeige
Sonntag, 8. Juli 2018

Neuzugang aus Ravensburg EHC Freiburg holt Torhüter Jimmy Hertel als Ergänzung für Matthias Nemec

<p>Jimmy Hertel spielt künftig für den EHC Freiburg.<br/>Foto: EHC Freiburg<br/></p>

Jimmy Hertel spielt künftig für den EHC Freiburg.
Foto: EHC Freiburg

Der EHC Freiburg (DEL2) holt Jimmy Hertel in den Breisgau. Der Neuzugang von den Ravensburg Towerstars wird künftig mit Matthias Nemec ein Torhüter-Gespann bei den Wölfen bilden. Hertel unterschrieb am Samstag in Freiburg einen Vertrag für die kommende Spielzeit in der DEL2, wie der Club aus dem Breisgau am Sonntagnachmittag bestätigte. In sieben Partien der vergangenen Saison kam Hertel auf eine Fangquote von 90,3 Prozent und einen Gegentorschnitt von 3,26 pro Spiel.

"Nach den letzten zwei Jahren und auch meiner Verletzung ist es mir wichtig, mehr Spielpraxis zu sammeln. Ich freue mich sehr, Teil dieser Mannschaft zu werden. Ich habe immer gerne in Freiburg gespielt, die Fans und die Atmosphäre im Stadion sind toll. Die Organisation hat mich überzeugt und zudem ist der Standort Freiburg auch für meine kleine Familie perfekt", sagt der 26-jährige Torhüter über seinen neuen Club. In den vergangenen beiden Jahren in Ravensburg hat Jimmy Hertel lediglich 15 Einsätze in der DEL2 bestritten und musste zuletzt verletzungsbedingt passen. Voll in den Spielbetrieb der Saisonvorbereitung wird Hertel erst Anfang September einsteigen können.

EHC-Vorsitzender Werner Karlin: "Wir waren mit Jimmy Hertel seit einiger Zeit in Kontakt und haben gespürt, dass er gerne nach Freiburg kommen möchte. Seine Verpflichtung versetzt uns in eine gute Lage. Auf der Torhüterposition sind wir künftig doppelt gut besetzt, ohne eine Lizenz für Kontingentspieler zu verbrauchen." Mit dem Goalie-Duo Nemec/Hertel sind die Wölfe auf dieser Position gut besetzt. Eigengewächs Leon Meder (19) fungiert als dritter Keeper.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Der ehemalige Krefelder Angreifer Martin Ness (Rapperswil-Jona Lakers/SUI) wird beim Spengler Cup in Davos für das Team der Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg aus der DEL auflaufen.
  • vor 8 Stunden
  • Nach Antrag des Deggendorfer SC wird im Einvernehmen mit dem gegnerischen Club das DEL2-Hauptrundenspiel gegen die Heilbronner Falken am Mittwoch, 26. Dezember 2018, von 17:00 Uhr auf 18:00 Uhr verlegt.
  • vor 9 Stunden
  • Das am Samstag abgebrochene Bayernligaspiel zwischen dem EC Bad Kissingen und dem EHC Klostersee wird mit 5:0 für Klostersee gewertet. Dies teilte der BEV am Dienstag mit. Die Grafinger führten zum Zeitpunkt des Abbruchs (wegen Löchern im Eis) nach zwei Dritteln bereits mit 5:0.
  • vor 10 Stunden
  • Der ESV Kaufbeuren (DEL2) hat den auslaufenden Tryout-Vertrag mit Saku Salminen bis zum 31. Januar 2019 verlängert. Der 24 Jahre junge Finne überzeugte mit seinen gezeigten Leistungen (vier Spiele, ein Tor, ein Assist) und wird somit weiter für die Joker stürmen.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der DEL hat das Verfahren gegen Travis Ewanyk von den Krefeld Pinguinen eingestellt. Die auf dem Eis ausgesprochene große Strafe nebst Spieldauer wegen eines Checks gegen den Kopf- und Nackenbereich im Spiel gegen die Fischtown Pinguins wird als ausreichend erachtet.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige