Anzeige
Anzeige
Dienstag, 10. Juli 2018

„Armin ist zu einem Synonym für unseren Club geworden" Langfristige Vertragsverlängerung: Armin Wurm bindet sich bis 2022 an die Grizzlys Wolfsburg

<p> Mit Armin Wurm (29) bleibt den Grizzlys Wolfsburg einer der besten deutschen Defensivverteidiger der DEL langfristig treu.</p><p>Foto: City-Press</p>

Mit Armin Wurm (29) bleibt den Grizzlys Wolfsburg einer der besten deutschen Defensivverteidiger der DEL langfristig treu.

Foto: City-Press

Einer der besten deutschen Defensivverteidiger der DEL hat sich langfristig an die Grizzlys Wolfsburg gebunden: Wie die Niedersachsen am Dienstagnachmittag vermeldeten, hat Armin Wurm seinen ursprünglich noch bis 2019 gültigen Vertrag vorzeitig bis zum Jahr 2022 verlängert.

Der 29-Jährige wird im September in seine schon zehnte Spielzeit im Wolfsburger Trikot gehen: Wurm wechselte zur Saison 2009/10 von seinem Heimatclub EV Füssen zu den Grizzlys und bestritt seitdem inklusive Playoff-Partien 484 DEL-Spiele für die Autostädter. Dabei gelangen dem Linksschützen 64 Scorer-Punkte (13 Tore, 51 Vorlagen). Wurm wurde mit den Grizzlys bereits dreimal deutscher Vizemeister.

"Ich freue mich sehr darüber, meine Zukunft in Wolfsburg bei den Grizzlys verbringen zu können. Meine Frau stammt aus Wolfsburg, und für mich sind die Stadt und das Umfeld mein Zuhause geworden. Der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und das Vertrauen, welches mir seitens der Sportlichen Leitung über die Jahre hinweg geschenkt wurde, sind zwei von vielen Gründen, warum ich mich für eine vorzeitige und langfristige Vertragsverlängerung entschieden habe. Darüber hinaus bin ich fest davon überzeugt, dass wir auch in den kommenden Jahren erfolgreiches Eishockey spielen können", kommentiert Wurm seine Unterschrift.

Charly Fliegauf zeigt sich ebenfalls höchst erfreut über Armin Wurms langfristigen Verbleib in Wolfsburg: "Armin ist mittlerweile ein sehr wichtiger Pfeiler in unserer Abwehr. Die Arbeit, die ,Wurmi' verrichtet, wird oft unterschätzt und nicht so wahrgenommen, ist aber für jedes Team, das Erfolg haben will, immens wichtig. Im Laufe der Jahre ist Armin zudem zu einem Führungsspieler herangereift und zu einem Synonym für unseren Club geworden, der durch harte Arbeit, Identifikation und Fleiß einen großen Anteil an der Entwicklung der Mannschaft hat", sagt der Sportdirektor und Geschäftsführer der Grizzlys.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Daniel Jun, jetzt Trainer der U20 in Kaufbeuren, wurde am Samstag von seinem ehemaligen Team, den Höchstadt Alligators, und Weggefährten mit einem Spiel in Höchstadt verabschiedet. Dabei siegte sein Team Jun mit 6:4 (1:1, 1:3, 4:0) gegen die Alligators. Jun selbst erzielte zwei Tore.
  • vor 4 Tagen
  • Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit Stürmer Noureddine Bettahar aufgelöst. Der 23-jährige Stürmer wechselt zu den Heilbronner Falken in die DEL2. Im Vorjahr verbuchte der Deutsch-Pole in 50 Spielen für Bad Nauheim in der DEL2 fünf Tore und zehn Assists.
  • vor 4 Tagen
  • Zwei Oberligisten testeten am Mittwochabend. Dabei gewann der Herner EV mit 5:2 (1:2, 1:0, 3:0) beim EHC Neuwied und die Selber Wölfe fuhren beim Testspiel gegen die Mannschaft der Karls-Universität Prag einen ungefährdeten 10:3-Erfolg (2:1, 4:2, 4:0) ein.
  • vor 5 Tagen
  • Marcel Goc wird den Adlern Mannheim für drei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Routinier erlitt eine Muskelverletzung im Brustbereich. „Wenn Marcel ausfällt, ist das sehr bitter für uns“, sagte Mannheims Sportmanager Jan-Axel Alavaara.
  • vor 5 Tagen
  • Dominik Kahun hat mit den Chicago Blackhawks das erste Vorbereitungsspiel gegen Columbus mit 1:4 verloren. Der Nationalspieler gab dabei die Vorlage zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung. Auch Maxi Kammerer musste mit den Washington Capitals eine Niederlage hinnehmen. Sie verloren 2:5 gegen Boston.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige