Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 8. August 2018

Neuzugang aus der DEL2 Füchse Duisburg holen Angreifer Artur Tegkaev von den Lausitzer Füchsen zurück in die Oberliga Nord

<p> Zum zweiten Mal in seiner Karriere wird Artur Tegkaev in der kommenden Saison für die Füchse Duisburg auf dem Eis stehen.</p><p>Foto: City-Press</p>

Zum zweiten Mal in seiner Karriere wird Artur Tegkaev in der kommenden Saison für die Füchse Duisburg auf dem Eis stehen.

Foto: City-Press

Artur Tegkaev verlässt die Lausitzer Füchse nach einer Saison wieder und schließt sich den Füchsen Duisburg aus der Oberliga Nord. Dies gab sein neuer Club am Mittwoch bekannt. Für den 28-jährigen Angreifer ist es bereits sein zweites Gastspiel an der Wedau, nachdem er schon in der Saison 2009/10 für Duisburg aktiv war.

Der in Russland geborene Tegkaev stammt aus dem Nachwuchs des SC Bietigheim. Nach mehreren Stationen in der Oberliga versuchte sich der Linksschütze in der vergangenen Saison erstmals bei den Lausitzer Füchsen in der DEL2. Mit 13 Treffern und 14 Assists bei 56 Einsätzen konnte er sich in der Liga ganz gut behaupten. Dennoch erfolgt nun der Schritt eine Liga tiefer.

Reemt Pyka, Cheftrainer der Füchse, sagt zur Verpflichtung von Tegkaev: "Artur ist ein variabler Stürmer, der uns gerade in den Special Teams weiterhelfen wird. Aufgrund seiner Erfahrung wird er in der Lage sein, unser junges Team zu führen. Ich freue mich, dass sich Artur für die Füchse entschieden hat und Teil des eingeschlagenen Weges sein möchte."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 54 Minuten
  • Oberliga-Aufsteiger EV Füssen hat die ersten Neuzugänge bestätigt. Dejan Vogl (28) kommt vom HC Landsberg, wo er vergangene Saison in 50 Partien auf 18 Tore und 32 Vorlagen kam. Martin Guth (27) wechselt von Sonthofen an den Kobelhang und verbuchte 2018/19 in 50 Spielen 14 Treffer und 16 Assists.
  • vor 57 Minuten
  • Dominik Müller spielt weiter für Süd-Oberligist Selb. Der deutsch-tschechische Verteidiger wird damit in seine dritte Saison für die Wölfe gehen. 2018/19 kam der 26-Jährige in 40 Spielen auf vier Tore und 17 Vorlagen.
  • vor 2 Stunden
  • Oberligist Leipzig hat den Vertrag mit Antti Paavilainen verlängert. Der 25-jährige Finne geht damit in seine dritte Saison bei den IceFighters. In der vergangenen Spielzeit war der Stürmer mit 61 Punkten der erfolgreichste Scorer von Leipzig.
  • vor 3 Stunden
  • Auch in der DEL haben alle 14 Clubs ihre Unterlagen für die Lizenzprüfung abgegeben. Zudem nimmt DEL2-Club Frankfurt als potenzieller Nachrücker am Verfahren teil, das bis Ende Juni abgeschlossen sein soll. Im Anschluss werde der neue Spielplan veröffentlicht, teilte die Liga am Samstag mit.
  • vor 4 Stunden
  • Alle sportlich qualifizierten Clubs der DEL2 inklusive Aufsteiger Landshut haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren eingereicht. Das gab die Liga am Samstag bekannt. Das Lizenzprüfungsverfahren soll bis Anfang Juli abgeschlossen sein.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige