Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 8. August 2018

Der Spielplan steht fest Topspiel zwischen Finnland und Kanada zum WM-Auftakt am 10. Mai in Bratislava – Deutschland beginnt gegen Aufsteiger Großbritannien

<p> Bereits in der Vorrunde kommt es zu einer Neuauflage des WM-Endspiels von 2018 zwischen Schweden und der Schweiz.</p><p>Foto: imago</p>

Bereits in der Vorrunde kommt es zu einer Neuauflage des WM-Endspiels von 2018 zwischen Schweden und der Schweiz.

Foto: imago

Die IIHF hat am Mittwoch den Spielplan für die Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei veröffentlicht. Den Auftakt bestreiten am Freitag, den 10. Mai ab 16:15 Uhr Finnland und Kanada in Kosice sowie zeitgleich Russland und Norwegen in Bratislava. Am Abend treffen dann die gastgebenden Slowaken auf die USA. Im Parallelspiel fordert Tschechien den amtierenden Weltmeister aus Schweden.

Am zweiten Tag greift dann auch die deutsche Mannschaft ein. Das Team von Bundestrainer Marco Sturm trifft um 16:15 Uhr auf Aufsteiger Großbritannien. Weitere Gegner für das DEB-Team in Gruppe A sind Dänemark, Frankreich, die Slowakei, Kanada, die USA und zum Vorrundenabschluss Finnland. Alle deutschen Vorrundenspiele finden in Kosice statt.

Die ersten Vier der beiden Gruppen qualifizieren sich für die Viertelfinals, die ab dem 23. Mai stattfinden. Der neue Weltmeister wird schließlich am Sonntag, den 26. Mai um 20:15 Uhr in Bratislava ermittelt.


Die deutschen Vorrundenspiele im Überblick:


Samstag, 11. Mai: 16:15 Uhr gegen Großbritannien

Sonntag, 12. Mai: 16:15 Uhr gegen Dänemark

Dienstag, 14. Mai: 20:15 Uhr gegen Frankreich

Mittwoch, 15. Mai: 20:15 Uhr gegen die Slowakei

Samstag, 18. Mai: 16:15 Uhr gegen Kanada

Sonntag, 19. Mai: 16:15 Uhr gegen die USA

Dienstag, 21. Mai: 12:15 Uhr gegen Finnland


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Oberliga-Aufsteiger EV Füssen hat die ersten Neuzugänge bestätigt. Dejan Vogl (28) kommt vom HC Landsberg, wo er vergangene Saison in 50 Partien auf 18 Tore und 32 Vorlagen kam. Martin Guth (27) wechselt von Sonthofen an den Kobelhang und verbuchte 2018/19 in 50 Spielen 14 Treffer und 16 Assists.
  • vor einer Stunde
  • Dominik Müller spielt weiter für Süd-Oberligist Selb. Der deutsch-tschechische Verteidiger wird damit in seine dritte Saison für die Wölfe gehen. 2018/19 kam der 26-Jährige in 40 Spielen auf vier Tore und 17 Vorlagen.
  • vor 3 Stunden
  • Oberligist Leipzig hat den Vertrag mit Antti Paavilainen verlängert. Der 25-jährige Finne geht damit in seine dritte Saison bei den IceFighters. In der vergangenen Spielzeit war der Stürmer mit 61 Punkten der erfolgreichste Scorer von Leipzig.
  • vor 4 Stunden
  • Auch in der DEL haben alle 14 Clubs ihre Unterlagen für die Lizenzprüfung abgegeben. Zudem nimmt DEL2-Club Frankfurt als potenzieller Nachrücker am Verfahren teil, das bis Ende Juni abgeschlossen sein soll. Im Anschluss werde der neue Spielplan veröffentlicht, teilte die Liga am Samstag mit.
  • vor 5 Stunden
  • Alle sportlich qualifizierten Clubs der DEL2 inklusive Aufsteiger Landshut haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren eingereicht. Das gab die Liga am Samstag bekannt. Das Lizenzprüfungsverfahren soll bis Anfang Juli abgeschlossen sein.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige