Anzeige
Anzeige
Freitag, 10. August 2018

Kooperation bleibt bestehen Acht junge Spieler des EHC Red Bull München sind per Förderlizenz auch für den SC Riessersee spielberechtigt

<p> Auch Angreifer Maximilian Daubner wird in der kommenden Saison wieder für den SC Riessersee spielberechtigt sein.</p><p>Foto: City-Press</p>

Auch Angreifer Maximilian Daubner wird in der kommenden Saison wieder für den SC Riessersee spielberechtigt sein.

Foto: City-Press

Der SC Riessersee hat acht weitere Personalien für die kommende Spielzeit in der Oberliga Süd bekannt gegeben. Wie der finanziell angeschlagene Club aus Garmisch-Partenkirchen am Freitag mitteilte, werden Kevin Reich, Daniel Fießinger, Emil Quaas, Hagen Kaisler, Tobias Eder, Jakob Mayenschein, Maximilian Daubner und Andreas Eder im Zuge der Kooperation mit dem EHC Red Bull München mit Förderlizenzen ausgestattet.

Von den beiden Torhütern Reich und Fießinger wird regelmäßig einer bei den Werdenfelsern in der Oberliga zum Einsatz kommen. Während die Angreifer Mayenschein, Daubner und Andreas Eder auch in der vergangenen Saison via Förderlizenz für Riessersee auf dem Eis standen, spielten Quaas, Kaisler und Tobias Eder zuletzt im Nachwuchs des EC Red Bull Salzburg in der AlpsHL.

"Wir sind froh, dass wir trotz der schwierigen Phase immer noch diesen starken Partner an unserer Seite wissen. Die Spieler können mit Toni Söderholm in ihrem gewohnten System trainieren. Ihnen wird gerade in der Oberliga viel Verantwortung übertragen und daran können sie letztendlich nur wachsen" sagt Riessersees Interims-Geschäftsführer Stefan Endraß.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 54 Minuten
  • Die NHL-Ergebnisse vom Montag: Philadelphia - Colorado 1:4, Detroit - Carolina 1:3, Winnipeg - St. Louis 5:4 n.V., Vancouver - Washington 2:5.
  • vor einer Stunde
  • Angreifer Dennis Arnold verlässt den Nord-Oberligisten Herner EV nach nur elf Spielen wieder. Der 21-Jährige wird künftig für die Hannover Scorpions auf dem Eis stehen.
  • vor 22 Stunden
  • Der Deggendorfer SC und der EC Peiting kooperieren zukünftig miteinander. So erhalten neben ECP-Goalie Andreas Magg, der bekanntlich eine Förderlizenz für den DSC bekommt, zunächst Jan-Ferdinand Stern und Robin Deuschl umgekehrt eine entsprechende Lizenz für den Oberligisten.
  • vor 23 Stunden
  • Dominik Kahun hat mit seinen Chicago Blackhawks in der Nacht zum Montag eine 3:6-Heimniederlage gegen die Tampa Bay Lightning hinnehmen müssen und blieb dabei punktlos. Außerdem gewann Calgary bei den New York Rangers mit 4:1 und Buffalo bezwang Anaheim auswärts mit 4:2.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat auch im dritten Testspiel gegen Finnland in Vierumäki eine Niederlage einstecken müssen: Am Sonntag unterlag das Team von U16-Bundestrainer Stefan Mayer den Leijonat vor 120 Zuschauern mit 1:8 (0:5, 1:2, 0:1). Das deutsche Ehrentor erzielte Nikolaus Heigl.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige