Anzeige
Anzeige
Sonntag, 9. September 2018

DEL-Testspiele am Samstag Bremerhaven verspielt dritten Turniersieg, Wolfsburg verliert und trennt sich von Jaillet

<p> Tanner Jaillet</p><p>Foto: City-Press</p>

Tanner Jaillet

Foto: City-Press

Kein dritter Turniersieg der Vorbereitung für die Fischtown Pinguins Bremerhaven. Beim swb-Energie-Cup verlor der DEL-Club das Finale auf eigenem Eis gegen die Stavanger Oilers aus Norwegen mit 3:4. Dabei hatten die Pinguins nach 20 Minuten noch mit 2:0 in Front gelegen. Ross Mauermann, Cory Quirk und Miha Verlic trafen vor 2.045 Zuschauern für Bremerhaven. Mario Lucia markierte in der 57. Minute den Siegtreffer für die Oilers.

Im Spiel um Platz 3 hatten sich zuvor die Grizzlys Wolfsburg blamiert. Die Niedersachen unterlagen dem Schweizer Zweitligisten EHC Visp mit 1:4. Nick Latta konnte im Mitteldrittel die Führung der Eidgenossen zwar einmal ausgleichen, doch im Schlussabschnitt zog Visp im Endspurt davon. Im Anschluss an die Partie gaben die Grizzlys bekannt, dass Probetorhüter Tanner Jaillet keinen Vertrag für die am Freitag beginnende DEL-Saison erhält. Man werde die Suche nach einem Back-up für Stammgoalie Gerald Kuhn erneut intensivieren, teilte der Club mit.

Mit einem Sieg schlossen die Schwenninger Wild Wings die Vorbereitung ab. Gegen den Schweizer Erstligisten HC Ambri-Piotta setzten sich die Schwarzwälder mit 2:1 nach Verlängerung durch. Ville Korhonen markierte in der Overtime den entscheidenden Treffer. In der regulären Spielzeit hatte Mirko Höfflin die Wild Wings im ersten Drittel in Front gebracht.


Die Ergebnisse in der Übersicht

Bremerhaven - Stavanger 3:4 (2:0, 0:3, 1:1)

Visp - Wolfsburg 4:1 (0:0, 1:1, 3:0)

Ambri-Piotta - Schwenningen 1:2 n.V. (0:1, 0:0, 1:0, 0:1)


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Daniel Jun, jetzt Trainer der U20 in Kaufbeuren, wurde am Samstag von seinem ehemaligen Team, den Höchstadt Alligators, und Weggefährten mit einem Spiel in Höchstadt verabschiedet. Dabei siegte sein Team Jun mit 6:4 (1:1, 1:3, 4:0) gegen die Alligators. Jun selbst erzielte zwei Tore.
  • vor 4 Tagen
  • Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit Stürmer Noureddine Bettahar aufgelöst. Der 23-jährige Stürmer wechselt zu den Heilbronner Falken in die DEL2. Im Vorjahr verbuchte der Deutsch-Pole in 50 Spielen für Bad Nauheim in der DEL2 fünf Tore und zehn Assists.
  • vor 4 Tagen
  • Zwei Oberligisten testeten am Mittwochabend. Dabei gewann der Herner EV mit 5:2 (1:2, 1:0, 3:0) beim EHC Neuwied und die Selber Wölfe fuhren beim Testspiel gegen die Mannschaft der Karls-Universität Prag einen ungefährdeten 10:3-Erfolg (2:1, 4:2, 4:0) ein.
  • vor 5 Tagen
  • Marcel Goc wird den Adlern Mannheim für drei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Routinier erlitt eine Muskelverletzung im Brustbereich. „Wenn Marcel ausfällt, ist das sehr bitter für uns“, sagte Mannheims Sportmanager Jan-Axel Alavaara.
  • vor 5 Tagen
  • Dominik Kahun hat mit den Chicago Blackhawks das erste Vorbereitungsspiel gegen Columbus mit 1:4 verloren. Der Nationalspieler gab dabei die Vorlage zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung. Auch Maxi Kammerer musste mit den Washington Capitals eine Niederlage hinnehmen. Sie verloren 2:5 gegen Boston.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige