Anzeige
Anzeige
Montag, 10. September 2018

Neuzugänge elf und zwölf Stephan Seeger und Christian Neuert bleiben beim EHC Freiburg

<p>Christian Neuert im Freiburger Trikot. Foto: City-Press</p><br/>

Christian Neuert im Freiburger Trikot. Foto: City-Press


Wenige Tage vor Saisonstart in der DEL2 hat der EHC Freiburg die beiden Stürmer Christian Neuert und Stephan Seeger fest für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Die beiden hatten zuletzt ein Tryout bei den Wölfen absolviert. Sie sind die Neuzugänge elf und zwölf.

Der 26-jährige Bayer Neuert und der 22-jährige Deutsch-Kanadier Seeger belegen damit die letzten Plätze im Kader der Freiburger. Beide kommen von Liga-Konkurrenten: Seeger (sechs Tore, sieben Vorlgen in 52 Spielen) hat die zurückliegende Saison bei den Löwen Frankfurt in der DEL2 verbracht und war Ende August zu den Breisgauern gestoßen, Neuert spielte zuletzt bei den Lausitzer Füchsen und hat die gesamte Saisonvorbereitung im Breisgau absolviert. Neuert gelangen sieben Tore und sieben Vorlagen in 48 Hauptrundenspielen.

Dennoch könnten die Werdegänge der beiden Cracks unterschiedlicher kaum sein: Für Seeger war Frankfurt die erste Station in Deutschland, wo seine Familie ihre Wurzeln hat. Ausgebildet wurde Seeger in Übersee, mit Stationen sowohl in seinem Geburtsland Kanada als auch in den Vereinigten Staaten. Christian Neuert, ein gebürtiger Regensburger, kennt das deutsche Eishockey dagegen aus dem Effeff. Allein in den vergangenen fünf Jahren kam er in den vier höchsten Ligen der Republik zum Einsatz, unter anderem in Wolfsburg in der DEL und seit 2014 durchgehend in der DEL2 (Crimmitschau, Rosenheim, Weißwasser).




Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Christoph Fischhaber hat bei Oberligist EV Landshut seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Er hat in 35 Spielen neun Tore erzielt und 35 vorbereitet.
  • vor 18 Stunden
  • Was sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet hatte, ist nun offiziell: Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben den Vertrag mit Verteidiger Maxime Fortunus verlängert. Der 35-jährige Routinier kommt in bisher 48 Spielen auf drei Tore und 17 Vorlagen.
  • vor 19 Stunden
  • Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Verteidiger Colton Jobke vorzeitig verlängert. "Colton hat als grimmiger Verteidiger und Unterzahlspezialist auf dem Eis überzeugt. Es freut mich, dass wir ihn weiter in unserem Team haben“, sagt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell.
  • vor 21 Stunden
  • Die Bayreuth Tigers haben den Vertrag mit Gustav Veisert verlängert. Der Kontrakt hat aber nur Gültigkeit bei einem Verbleib in der DEL2. Der Verteidiger verbuchte in dieser Saison in 28 Spielen drei Assists, kam zudem beim Oberligisten Selb zum Einsatz.
  • gestern
  • Brett Olson vom ERC Ingolstadt ist vom Disziplinarausschuss der DEL für zwei Partien gesperrt worden. Der US-Center erhielt beim 4:1-Heimerfolg über die Schwenninger Wild Wings am Dienstagabend eine große nebst Spieldauerdisziplinarstrafe wegen eines Checks gegen die Bande gegen Dominik Bittner.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige