Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 13. September 2018

Ehemaliger NHL-Erstrundenpick Verteidiger Keaton Ellerby kommt aus Schweden zu den Iserlohn Roosters

<p>Keaton Ellerby soll künftig vor dem Tor der Iserlohn Roosters aufräumen.<br/>Foto: imago<br/></p>

Keaton Ellerby soll künftig vor dem Tor der Iserlohn Roosters aufräumen.
Foto: imago

Keaton Ellerby gehört ab sofort dem Kader der Iserlohn Roosters aus der DEL an. Der ehemalige Erstrundenpick der Florida Panthers, die ihn 2007 an zehnter Position drafteten, geht damit in seine ersten Spielzeit in Deutschland und kommt vom schwedischen SHL-Club Mora IK.

Der 29-jährige Defensiv-Verteidiger mit einer Körpergröße von 1,95 Metern sowie einem Gewicht von 100 Kilogramm stammt aus einer Eishockey-Familie, ist Cousin vom langjährigen NHL-Profi Shane Doan sowie von Montreals Goalie Carey Price. Ellerby kam nach 198 AHL-Partien (15 Tore, 49 Assists) sowie 218 NHL-Einsätzen (vier Treffer, 23 Vorlagen) zur Saison 2015/16 nach Europa und lief fortan für Barys Astana (KHL), Fribourg-Gottéron (NLA), Lukko Rauma (Liiga) und eben Mora auf. Dort bereitete der Linksschütze in 57 Partien sechs Tore vor und sammelte 53 Strafminuten.

"Keaton wird unsere Defensive ergänzen, die für uns im Fall einer gravierenden Verletzung zu dünn aufgestellt war", erklärt Manager Karsten Mende. Und Trainer Rob Daum ergänzt: "Wir haben einen Spieler unter Vertrag genommen, der allen Informationen zufolge in der Lage ist, einen hervorragenden defensiven Job zu machen, der in den Schluss-Sekunden einer Partie zuverlässig und mit viel Erfahrung ein Ergebnis halten kann, der einen guten ersten Pass spielen kann und der auch vor dem Tor aufräumen kann."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Christoph Fischhaber hat bei Oberligist EV Landshut seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Er hat in 35 Spielen neun Tore erzielt und 35 vorbereitet.
  • vor 19 Stunden
  • Was sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet hatte, ist nun offiziell: Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben den Vertrag mit Verteidiger Maxime Fortunus verlängert. Der 35-jährige Routinier kommt in bisher 48 Spielen auf drei Tore und 17 Vorlagen.
  • vor 20 Stunden
  • Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Verteidiger Colton Jobke vorzeitig verlängert. "Colton hat als grimmiger Verteidiger und Unterzahlspezialist auf dem Eis überzeugt. Es freut mich, dass wir ihn weiter in unserem Team haben“, sagt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell.
  • vor 21 Stunden
  • Die Bayreuth Tigers haben den Vertrag mit Gustav Veisert verlängert. Der Kontrakt hat aber nur Gültigkeit bei einem Verbleib in der DEL2. Der Verteidiger verbuchte in dieser Saison in 28 Spielen drei Assists, kam zudem beim Oberligisten Selb zum Einsatz.
  • gestern
  • Brett Olson vom ERC Ingolstadt ist vom Disziplinarausschuss der DEL für zwei Partien gesperrt worden. Der US-Center erhielt beim 4:1-Heimerfolg über die Schwenninger Wild Wings am Dienstagabend eine große nebst Spieldauerdisziplinarstrafe wegen eines Checks gegen die Bande gegen Dominik Bittner.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige