Anzeige
Anzeige
Montag, 8. Oktober 2018

Stimmen Sie ab! Wer wird der erste Spieler des Monats in der DEL-Saison 2018/19?

<p>Iserlohns Anthony Camara war mit zehn Scorer-Punkten der erfolgreichste Akteur der DEL im September.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Iserlohns Anthony Camara war mit zehn Scorer-Punkten der erfolgreichste Akteur der DEL im September.
Foto: City-Press

Auch 2018/19 suchen Eishockey NEWS und die DEL in Zusammenarbeit mit Thomas Sabo den Spieler des Monats. Den Auftakt im September machen fünf Akteure, die den Beginn der neuen Saison in ihren jeweiligen Mannschaften maßgeblich geprägt haben.

In die Auswahl haben es vier Stürmer und ein Verteidiger geschafft. Bernhard Ebner von Tabellenführer Düsseldorfer EG hält die Fahne für die Defender hoch. Er hatte mit zwei Toren und sechs Assists in den sechs September-Partien maßgeblichen Anteil am erfolgreichsten Saisonstart der Clubgeschichte des Altmeisters und war mit seinen acht Zählern auch der punktbeste Abwehrspieler in der gesamten DEL.

Jamie MacQueen von den Eisbären Berlin war mit sechs Treffern - darunter ein Hattrick gegen Iserlohn - der treffsicherste Spieler im September. Stichwort Iserlohn: Geht es nach den Scorer-Punkten, so hat Roosters-Stürmer Anthony Camara mit satten zehn Zählern (je fünf Tore und Beihilfen) alle in den Schatten gestellt. Er ist auch der einzige Akteur, der im September zweistellig gepunktet hat.

Dicht dahinter folgt Krefelds Jacob Berglund (vier Treffer, fünf Vorlagen). Der Schwede hat damit in seinen ersten sechs Einsätzen für das Überraschungsteam der Pinguine fast ebenso viele Zähler markiert wie für Ingolstadt in der nahezu kompletten vergangenen Spielzeit - da waren es zehn in 49 Einsätzen. Der fünfte im Bunde ist Fabio Pfohl von den Kölner Haien. Mit seinen gerade mal 22 Jahren er mit vier Toren und drei Assists teaminterner Top-Scorer der Domstädter - besser hätte sich der Ex-Wolfsburger seine Rückkehr nach Köln, wo er 2014/15 seine ersten DEL-Einsätze absolvierte, nicht vorstellen können.

Die Abstimmung läuft bis Donnerstagmittag, den 11. Oktober, um 12 Uhr. Auch die Stimme der Fans hat neben den Stimmen der Journalisten und Experten Auswirkungen auf das Endresultat. Die komplette Auswertung finden Sie in der nächsten Ausgabe vom Eishockey NEWS, die am 16. Oktober erscheint.

Wer wird Spieler des Monats September?

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Brett Olson vom ERC Ingolstadt ist vom Disziplinarausschuss der DEL für zwei Partien gesperrt worden. Der US-Center erhielt beim 4:1-Heimerfolg über die Schwenninger Wild Wings am Dienstagabend eine große nebst Spieldauerdisziplinarstrafe wegen eines Checks gegen die Bande gegen Dominik Bittner.
  • vor 6 Stunden
  • Schlechte Nachricht für die Eispiraten Crimmitschau: Der DEL2-Tabellenzehnte muss wegen einer Unterkörperverletzung drei bis vier Wochen lang auf Carl Hudson verzichten. Mit 43 Scorer-Punkten (16 Treffer, 27 Assists) bei 45 Einsätzen ist der 33-jährige Kanadier der punktbeste Defender der Sachsen.
  • vor 9 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben mit T.J. Mulock (33) um ein Jahr verlängert. Der Routinier wechselte im Sommer 2018 von den Kölner Haien zu den Niederbayern. Seither gelang ihm in 43 Einsätzen ein Treffer, an 15 weiteren Toren war der Angreifer als Vorbereiter beteiligt.
  • vor 10 Stunden
  • Benjamin Zientek bleibt den Bietigheim Steelers über die Saison hinaus erhalten. Wie der DEL2-Club mitteilte, hat der 24-jährige Angreifer, der in der bisherigen Saison in 47 Spielen 29 Scorer-Punkte sammelte, „längerfristig“ verlängert. Eine genaue Angabe zur Vertragslaufzeit machte der Club nicht.
  • vor 12 Stunden
  • Nach der Vertragsverlängerung von Cheftrainer Danny Albrecht hat mit Torhüter Björn Linda auch der erste Spieler beim Herner EV seinen Kontrakt ausgedehnt – und das für zwei Jahre. Der 29-jährige Torhüter wechselte Ende November letzten Jahres vom Zweitligisten Deggendorf zum HEV.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige