Anzeige
Anzeige
Montag, 8. Oktober 2018

Stimmen Sie ab! Wer wird Spieler des Monats September in der DEL2?

<p>Ravensburgs Stürmer Thomas Merl war zum Saisonstart "on fire".<br/>Foto: Diekmann<br/></p>

Ravensburgs Stürmer Thomas Merl war zum Saisonstart "on fire".
Foto: Diekmann

Eishockey NEWS und die DEL2 suchen in Zusammenarbeit mit Thomas Sabo auch in der Saison 2018/19 den Spieler des Monats. Aus den 14 von den NEWS-Mitarbeitern vor Ort gewählten Top-Spielern hat die Redaktion auch diesmal wieder fünf Kandidaten ausgewählt, die nun zur Wahl für den Titel "Spieler des Monats September in der DEL2" stehen.

In die Auswahl haben es ein Torhüter und vier Angreifer geschafft. Der 23-jährige Olafr Schmidt von den Lausitzer Füchsen ist dabei wohl die größte Überraschung. Der Youngster kam aus der Oberliga (ECC Preussen Berlin) in den Fuchsbau und feierte ein traumhaftes Debüt. Am ersten Spieltag nach 16 Minuten beim Stand von 0:3 gegen Freiburg eingewechselt, bestach der Linksfänger mit stoischer Ruhe, sagenhaften Reflexen und starkem Stellungsspiel. Schmidt war in der Folge wiederholt der Turm in der Schlacht und im September der Top-Goalie der Liga.

Mit neun Scorer-Punkten im September, davon alleine fünf im Spiel gegen Freiburg, führte Angreifer Thomas Merl alsbald die Statistik der Ravensburg Towerstars an. Auch seine Plus-/Minus-Bilanz von +7 ist beachtenswert. Jere Laaksonen vom ESV Kaufbeuren ist eigentlich in erster Linie als enorm mannschaftsdienlicher Spieler bekannt, weniger für seine Scoring-Qualitäten. In den ersten sechs Saisonspielen hat der Finne aber auch vier Treffer selbst erzielt - und dazu fünf vorbereitet.

Auf und neben dem Eis hat sich ein Löwe schnell in die Herzen aller Fans gespielt: Mathieu Tousignant. Dank seiner Leistung gewannen die Frankfurter fünf der sechs Auftaktspiele, bei denen Tousignant an 13 Treffern maßgeblich beteiligt war und zehn Scorer-Punkte verbuchte. Jordan Knackstedt war einer der wenigen Lichtblicke in einem sichtlich verunsicherten Team der Dresdner Eislöwen und überzeugte als Top-Scorer der gesamten Liga. Seine 13 Zähler aus sechs Partien waren mit Abstand der Bestwert im September.

Neben den Stimmen der Journalisten und Experten fließt auch die Meinung der Fans in das Endergebnis mit ein. Die komplette Auswertung finden Sie in der nächsten Ausgabe von Eishockey NEWS, die am 16. Oktober erscheint.

Wer wird Spieler des Monats September in der DEL2?

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Brett Olson vom ERC Ingolstadt ist vom Disziplinarausschuss der DEL für zwei Partien gesperrt worden. Der US-Center erhielt beim 4:1-Heimerfolg über die Schwenninger Wild Wings am Dienstagabend eine große nebst Spieldauerdisziplinarstrafe wegen eines Checks gegen die Bande gegen Dominik Bittner.
  • vor 5 Stunden
  • Schlechte Nachricht für die Eispiraten Crimmitschau: Der DEL2-Tabellenzehnte muss wegen einer Unterkörperverletzung drei bis vier Wochen lang auf Carl Hudson verzichten. Mit 43 Scorer-Punkten (16 Treffer, 27 Assists) bei 45 Einsätzen ist der 33-jährige Kanadier der punktbeste Defender der Sachsen.
  • vor 8 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben mit T.J. Mulock (33) um ein Jahr verlängert. Der Routinier wechselte im Sommer 2018 von den Kölner Haien zu den Niederbayern. Seither gelang ihm in 43 Einsätzen ein Treffer, an 15 weiteren Toren war der Angreifer als Vorbereiter beteiligt.
  • vor 9 Stunden
  • Benjamin Zientek bleibt den Bietigheim Steelers über die Saison hinaus erhalten. Wie der DEL2-Club mitteilte, hat der 24-jährige Angreifer, der in der bisherigen Saison in 47 Spielen 29 Scorer-Punkte sammelte, „längerfristig“ verlängert. Eine genaue Angabe zur Vertragslaufzeit machte der Club nicht.
  • vor 11 Stunden
  • Nach der Vertragsverlängerung von Cheftrainer Danny Albrecht hat mit Torhüter Björn Linda auch der erste Spieler beim Herner EV seinen Kontrakt ausgedehnt – und das für zwei Jahre. Der 29-jährige Torhüter wechselte Ende November letzten Jahres vom Zweitligisten Deggendorf zum HEV.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige