Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 10. Oktober 2018

Keine Anpassungsprobleme in der DEL2 Fabian Dietz: „Solche Erlebnisse geben mir viel Selbstvertrauen“

<p> Fabian Dietz hat sich in der DEL2 direkt als Stammspieler etabliert. <br/>Foto: Heide</p>

Fabian Dietz hat sich in der DEL2 direkt als Stammspieler etabliert.
Foto: Heide

Die Lausitzer Füchse sind aktuell - völlig überraschend - das Maß aller Dinge in der DEL2 und führen die Tabelle nach dem achten Spieltag an. Neben einer großen Hintergrundstory über das kleine Eishockey-Märchen der Ostsachen findet ihr in unserer aktuellen Print-Ausgabe auch ein Interview mit Neuzugang Fabian Dietz.

Der Youngster wechselte als einer der talentiertesten Oberliga-Spieler in den Fuchsbau. Vom EC Peiting kommend avancierte der erst 19-Jährige sofort zum Stammspieler. Mit fünf Scorer-Punkten (drei Tore, zwei Assists) und einer Plus-/Minus-Bilanz von Plus fünf ist der Stürmer ohne Anlaufprobleme in der DEL2 angekommen.

Herr Dietz, die Umstellung von der Oberliga in die DEL2 scheint ihnen völlig problemlos gelungen zu sein...
Fabian Dietz:
"Naja, es ist im wahrsten Sinne des Wortes schon eine andere Liga. Und weil bei uns im Team angesichts von 16 Stürmern der totale Konkurrenzkampf herrscht, muss man in jedem Training und jedem Wettkampf immer sein Bestes geben. Mein Ziel ist es, so viel zu spielen, wie nur möglich."

Beim 6:4 in Kaufbeuren waren sie mit zwei Treffern einer der Erfolgsgaranten. Wie fühlt sich das an?
Dietz:
"Darüber freue ich für mich selbst schon sehr. Solche Erlebnisse geben mir natürlich auch viel Selbstvertrauen - sie tun einfach gut. Dennoch steht über allem die Mannschaft, der ich da prima helfen konnte."

Worin liegt das Geheimnis der bisher so - fast schon unglaublich - erfolgreichen Saison?
Dietz:
"Es gibt kein Geheimrezept. Wir spielen mit viel Tempo, arbeiten hart und stehen füreinander ein. Wir haben vier Reihen, von denen jede auch Tore schießen kann. Ab und an kriegen wir die Handbremse noch nicht gleich gelöst. Dann aber hat uns oft ein Torwartwechsel einen neuen Impuls gegeben. Wir haben stets viel investiert und sind dafür belohnt worden."

Interview: Waldemar Heinz


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Der Deggendorfer SC und der EC Peiting kooperieren zukünftig miteinander. So erhalten neben ECP-Goalie Andreas Magg, der bekanntlich eine Förderlizenz für den DSC bekommt, zunächst Jan-Ferdinand Stern und Robin Deuschl umgekehrt eine entsprechende Lizenz für den Oberligisten.
  • vor 4 Stunden
  • Dominik Kahun hat mit seinen Chicago Blackhawks in der Nacht zum Montag eine 3:6-Heimniederlage gegen die Tampa Bay Lightning hinnehmen müssen und blieb dabei punktlos. Außerdem gewann Calgary bei den New York Rangers mit 4:1 und Buffalo bezwang Anaheim auswärts mit 4:2.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat auch im dritten Testspiel gegen Finnland in Vierumäki eine Niederlage einstecken müssen: Am Sonntag unterlag das Team von U16-Bundestrainer Stefan Mayer den Leijonat vor 120 Zuschauern mit 1:8 (0:5, 1:2, 0:1). Das deutsche Ehrentor erzielte Nikolaus Heigl.
  • gestern
  • Das deutsche U16-Nationalteam hat auch sein zweites Testspiel gegen Finnland in Vierumäki verloren: Die DEB-Auswahl unterlag den Leijonat am Samstagnachmittag deutlich mit 0:9 (0:4, 0:2, 0:3). „Finnland war uns in allen Belangen überlegen", resümierte der deutsche Assistenztrainer Norbert Weber.
  • vor 2 Tagen
  • In der NHL standen am Freitag drei Spiele auf dem Programm, allesamt ohne deutsche Beteiligung. Die Ergebnisse: Nashville - Calgary 5:3, Minnesota - Dallas 3:1, Florida - Washington 6:5 n.P..

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige