Anzeige
Anzeige
Dienstag, 23. Oktober 2018

Debüt am Donnerstag Wolfsburg findet schnell neuen Trainer: Schweizer Meistertrainer Kossmann übernimmt Grizzlys

Hans Kossmann

Foto: imago

Nur einen Tage nach der Entlassung von Pekka Tirkkonen haben die Grizzlys Wolfsburg einen neuen Nachfolger gefunden. Ab sofort übernimmt der 56-jährige Schweizer Hans Kossmann das Kommando bei den Niedersachsen. Er unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende und wird am Donnerstag beim Auswärtsspiel in Straubing sein Debüt feiern.

Kossmann, der in Vancouver geboren wurde und auch die kanadische Staatsbürgerschaft besitzt, arbeitete seit 1995 als Trainer und Assistent in der Schweiz. Zweimal gewann er mit seinen Teams die Meisterschaft - 2010 als Co-Trainer mit Bern und in der vergangenen Saison als Chef mit den ZSC Lions, wo er nach der Entlassung des Schweden Hans Wallson befristet eingesprungen war. Zweimal wurde er in der ersten Schweizer Liga zum Trainer des Jahres gewählt. Mit Niklas Gällstedt, der von 2015 bis 2018 ebenfalls in der Schweiz tätig war, kennt Kossmann seinen neuen Assistenztrainer bereits aus Duellen gegeneinander.

"Wir sind sehr froh, dass die sehr kurzfristig, aber intensiv geführten Gespräche mit Hans Kossmann so schnell zu einem positiven Abschluss gekommen sind und diese sehr wichtige und entscheidende Position geklärt ist. Hans gilt als ein sehr akribischer Coach, der viel Wert auf Taktik, Fitness und Disziplin legt. Die Tatsache, dass sich mit Hans und Niklas der Chef- und der Co-Trainer bereits aus der Schweizer Liga kennen, sollte ein noch weiterer positiver Aspekt für den gemeinsamen Start sein", sagte Wolfsburgs Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) müssen mehrere Wochen auf Importspieler Aaron McLeod verzichten. Der 31-jährige Kanadier hat sich beim Spiel gegen die Selber Wölfe, das am Samstag stattfand, den Mittelfuß gebrochen.
  • vor 23 Stunden
  • Der EC Peiting hat – wie von Trainer Sebastian Buchwieser angekündigt – auf die dünne Personaldecke im Angriff reagiert und Daniel Reichert (22) verpflichtet. 2018/19 verbuchte er in 48 Partien für den SC Riessersee acht Tore und 21 Vorlagen. Ein Tryout in Essen endete zuletzt ohne Vertragsangebot.
  • vor 3 Tagen
  • Der EC Peiting wird in den kommenden Wochen Verteidiger Martin Mazanec testen. „Momentan sind wir dazu gezwungen, weil Brad Miller angeschlagen ist, u.a. mit einer Gehirnerschütterung kämpft und deswegen leider auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung steht“, so Team-Manager Gordon Borberg.
  • vor 3 Tagen
  • Die Verfahren gegen Dresdens Steven Rupprich und Kaufbeurens Denis Pfaffengut wurden von der DEL2 eingestellt. Beide Spieler hatten am Freitag Spieldauer-Disziplinarstrafen erhalten. Die Entscheidungen der Schiedsrichter auf dem Eis seien ausreichend gewesen, so die Begründung.
  • vor 3 Tagen
  • Oberliga-Testspiele am Samstag: Selb - Essen 3:5, Leipzig - Viikingit/FIN 6:2, Chemnitz - Weiden 3:4.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige