Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 8. November 2018

Siegtreffer durch Pestoni Auftaktpartie des Deutschland Cups: Schweiz bezwingt die Slowakei mit 3:2

<p> Der Vizeweltmeister aus der Schweiz (weiße Trikots) behielt am Donnerstagnachmittag gegen die Slowakei knapp die Oberhand.</p><p>Foto: City-Press</p>

Der Vizeweltmeister aus der Schweiz (weiße Trikots) behielt am Donnerstagnachmittag gegen die Slowakei knapp die Oberhand.

Foto: City-Press

Die Schweiz hat die Auftaktpartie des Deutschland Cups 2018 gewonnen. Der Vizeweltmeister setzte sich am Donnerstagnachmittag im Krefelder Königpalast mit 3:2 (0:1, 2:0, 1:1) gegen die Slowakei durch.

Vor offiziell 3.500 Zuschauern fand die junge und auf internationalem Niveau noch recht unerfahrene Schweizer Mannschaft in den Anfangsminuten etwas besser in die Begegnung, doch die frühe Führung sollte den Slowaken gelingen: Nach nur 114 gespielten Sekunden fälschte David Bondra einen Schuss von der blauen Linie von Tomas Malec sehenswert zum 1:0 ab. In der Folge entwickelte sich ein weitestgehend ausgeglichenes erstes Drittel, in dem klare Torgelegenheiten allerdings Seltenheitswert hatten.

Offener wurde die Partie erst im zweiten Abschnitt. Insbesondere die Schweizer Offensivbemühungen wurden nun zwingender, weshalb das 1:1 durch Dario Simion, der nach einer starken Einzelaktion von Christoph Bertschy abstaubte (30.), durchaus verdient war. Und noch im Mitteldrittel legten die Eidgenossen durch Kapitän Noah Rod, der mit einem verdeckten Schuss in den kurzen Winkel traf, das 2:1 nach (38.).

Im dritten Abschnitt gelang zunächst Marcel Hascak im Powerplay der slowakische Ausgleichstreffer zum 2:2 (43.), doch das letzte Wort hatte die Schweiz: Ebenfalls in Überzahl sorgte Inti Pestoni in der 48. Spielminute für das Siegtor.

Das Spiel in der Statistik (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Kai Wissmann wird den Eisbären Berlin (DEL) aufgrund einer Fingerfraktur voraussichtlich erneut für sechs Wochen fehlen. Ob eine Operation notwendig ist, wird in den kommenden Tagen entschieden.
  • gestern
  • Bei den Höchstadt Alligators gibt Routinier Daniel Sikorski sein Comeback. Der 40-jährige Verteidiger beendete ursprünglich vergangene Saison beim Bayernligisten EV Pegnitz seine Karriere. Nun kehrt Sikorski zunächst via Tryout beim Süd-Oberligisten auf das Eis zurück.
  • gestern
  • Nach den ersten beiden DEL-Spielen der Woche gab es ein Verfahren gegen Adam Payerl (Augsburg) aus dem Spiel gegen die Kölner Haie, welches, wie die DEL mitteilt, eingestellt wurde. Payerl ist jedoch wegen seiner dritten Disziplinarstrafe automatisch für das Spiel gegen die Düsseldorfer EG gesperrt.
  • gestern
  • Sean Morgan verlässt den ERC Sonthofen. Der Tabellenvorletzte der Oberliga Süd hat dem Wunsch des 23-jährigen Verteidigers nach einer Vertragsauflösung entsprochen. Morgan verbuchte in der laufenden Oberliga-Saison bei neun Einsätzen zwei Assists.
  • vor 2 Tagen
  • Oberligist Moskitos Essen hat Stürmer Nicholas Miglio unter Vertrag genommen und zunächst mit einem Tryout-Vertrag ausgestattet. Der US-Amerikaner spielte in dieser Saison schon in der Oberliga Süd in Selb und kam dort in in sieben Spielen auf acht Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige