Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 8. November 2018

Nach Ehliz-Absage Leon Niederberger für Deutschland Cup nachnominiert – 22-Jähriger gibt sein DEB-Debüt

<p> Leon Niederberger wurde erstmals in die deutsche Nationalmannschaft berufen. <br/>Foto: City-Press</p>

Leon Niederberger wurde erstmals in die deutsche Nationalmannschaft berufen.
Foto: City-Press

Nach der krankheitsbedingten Absage von Deutschland-Rückkehrer Yasin Ehliz hat Bundestrainer Marco Sturm reagiert und Leon Niederberger für den Deutschland Cup nachnominiert. Der 22-Jährige bricht seinen Kurzurlaub in Spanien ab und wird am morgigen Freitag zur Nationalmannschaft stoßen. Dort trifft das Talent der Düsseldorfer EG auch auf seinen Bruder Mathias sowie Verteidiger Bernhard Ebner und Co-Trainer Tobias Abstreiter, die bereits heute in das Turnier in Krefeld starten.

Niederberger stammt aus der Düsseldorfer Jugend und feierte in der Saison 2015/16 sein Debüt in der DEL. Nachdem der Linksschütze in der Vorsaison per Förderlizenz noch 20 DEL2-Einsätze (16 Punkte) für den EC Bad Nauheim verbuchte, hat er sich in der laufenden Spielzeit in der deutschen Beletage etabliert und kommt auf fünf Tore und drei Assists in 17 Partien. Damit sammelte er 2018/19 bereits mehr Punkte als in den drei DEL-Spielzeiten zuvor zusammen.

Leon Niederberger: "Das ist unglaublich! Ich habe keine Sekunde gezögert und will so schnell wie möglich beim Team sein. Für mich geht ein Traum in Erfüllung!"


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gerade eben
  • Der Kanadier Clement Jodoin, bis Mitte Dezember 2018 Cheftrainer der Eisbären Berlin, wird ab sofort neuer Co-Trainer unter Don Jackson beim EHC Red Bull München. Jodoin und Jackson kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei den Quebec Nordiques.
  • vor 3 Stunden
  • Die Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 bekommen Unterstützung: Angreifer Fyodor Kolupaylo erhält eine Förderlizenz von DEL-Kooperationspartner aus Bremerhaven und wird zunächst die nächsten beiden Spiele für die Pleißestädter absolvieren.
  • vor 23 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg machen weiter Nägel mit Köpfen und haben den Vertrag mit Stürmer Leopold Tausch bis 2021 verlängert. Der 25-Jährige ist damit der bereits zwölfte Akteur, dessen Vertrag beim Oberligisten verlängert wurde. Der neue Kontrakt gilt sowohl für die Oberliga als auch für die DEL2.
  • gestern
  • Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Stürmer Maximilian Kastner verzichten. Kastner hat sich am Freitag beim Sieg der Münchner über Augsburg eine Beinverletzung zugezogen. Das gab der DEL-Club am Sonntag bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Die Eisbären Regensburg haben den Vertrag mit Nachwuchscheftrainer Stefan Schnabl um zwei weitere Jahre verlängert. Der 50-Jährige ist seit Langem für diverse Nachwuchsmannschaften der Oberpfälzer verantwortlich und seit knapp einem Jahr zudem Bindeglied zwischen EV Regensburg und Eisbären.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige