Anzeige
Anzeige
Freitag, 9. November 2018

Russischer Torhüter für den DEL-Club Krefeld Pinguine lotsen langjährigen KHL-Goalie Ilya Proskuryakov nach Deutschland

Der Russe Ilya Proskuryakov hütet künftig das Tor der Krefeld Pinguine.

Foto: imago

Die Krefeld Pinguine haben Torhüter Ilya Proskuryakov verpflichtet. Dies gab der DEL-Club am Freitag bekannt. Der 31-jährige Russe kommt aus der KHL von Yugra Khanty-Mansiysk an den Niederrhein. Zur Vertragslaufzeit machte der Verein keine Angaben.

Proskuryakov spielte bisher ausschließlich in seinem Heimatland. Dort feierte er in der Saison 2006/07 mit HK Metallurg Magnitogorsk auch einen Meistertitel. Aus seiner Zeit bei ZSKA Moskau kennt der Linksfänger auch Krefelds Head Coach Brandon Reid bereits. Die beiden standen dort in der Spielzeit 2013/14 noch gemeinsam als Spieler auf dem Eis. Insgesamt bestritt der Russe während seiner Laufbahn 313 KHL-Spiele. Seit dem Auslaufen seines Vertrages in Khanty-Mansiysk zum Ende der vergangenen Saison, war Proskuryakov aber vereinslos.

Trainer Brandon Reid beschreibt den Neuzugang wie folgt: "Ilya ist ein echter Profi auf und neben dem Eis. Er hat enorme athletische Fähigkeiten und verfügt über eine große Ausgeglichenheit auf dem Eis. In der KHL war er regelmäßig einer der besten unter den Torhütern. Seine Statistiken sind ein Beweis dafür, dass er weiß worauf es ankommt und die Ergebnisse stets im Blick hat."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Henrik Huwer übernimmt die Position als Backup-Goalie bei den Tölzer Löwen in der DEL2. In der vergangenen Woche kam Andreas Mechel auf die Löwen zu und bat um eine Auszeit, um seine sportliche Zukunft zu überdenken. Huwer wurde in Mannheim ausgebildet, spielte zuletzt im Nachwuchs der Löwen.
  • gestern
  • Die Ergebnisse der NHL-Spiele aus der Nacht zum Dienstag: Carolina Hurricanes – Ottawa Senators 8:2 (2:0, 3:1, 3:1); Washington Capitals – Arizona Coyotes 3:4 n.P. (0:1, 1:2, 2:0, 0:0, 0:1).
  • vor 2 Tagen
  • DEL2-Spiel der Woche: Auf dem Sender eoTV wird am Dienstag (12. November) das Hessenderby zwischen den Löwen Frankfurt und dem EC Bad Nauheim (Endstand 2:5) vom 01. November um 21:15 Uhr noch einmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • vor 2 Tagen
  • Mitch Marner von den Toronto Maple Leafs wird seiner Mannschaft aufgrund einer Knöchelverletzung für mindestens vier Wochen fehlen. Der 22-Jährige zog sich die Verletzung am Samstag bei der Niederlage gegen Philadelphia zu.
  • vor 3 Tagen
  • Nach der dritten Overtime-Niederlage im dritten Spiel hat die deutsche U17-Nationalmannschaft ihr 4-Nationen-Turnier in Cergy (Frankfreich) als Letzter beendet. Das abschließende Spiel gegen die Slowakei endete 4:5 n.V.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige