Anzeige
Anzeige
Samstag, 1. Dezember 2018

Fotos von den Freitagsspielen aus DEL, DEL2 und den Oberligen Düsseldorf gewinnt Verfolgerduell, Bad Nauheims neuer Keeper feiert erfolgreichen Einstand, Riessersee in der Overtime siegreich

Immer einen Schritt voraus waren die Kölner Haie beim Auswärtsspiel in Berlin.

Foto: City-Press

Im Verfolgerduell der DEL bezwang die Düsseldorfer EG den amtierenden Meister mit 3:1. Trotz der Niederlage bleiben die Münchner weiterhin auf Platz zwei und vor den Augsburger Panthern, die im Altbayerisch-schwäbischen-Derby bei den Straubing Tigers mit 1:2 nach Verlängerung den Kürzeren zogen. Ein deutlichen 4:0-Auswärtserfolg feierten indes die Kölner Haie bei den Eisbären Berlin. Damit zogen die Haie in der Tabelle auch am Hauptstadtclub vorbei.

In Liga Zwei feierte der EC Bad Nauheim mit seinem neuen alten Torhüter Felix Bick einen 5:3-Heimerfolg gegen die Bietigheim Steelers. Ebenfalls vor heimischem Publikum durften die Dresdner Eislöwen feiern. Sie beendeten mit einem 4:1-Erfolg die fünf Spiele andauernde Siegesserie des Deggendorfer SC.

In der Oberliga Süd bezwangen die Höchstadt Alligators die EV Lindau Islanders knapp mit 3:2 und verbuchten damit drei wichtige Punkte, im Kampf um die Playoff-Plätze. Im Spitzenspiel mussten sich die Eisbären Regensburg dem SC Riessersee knapp mit 4:5 nach Verlängerung geschlagen geben. Im Norden machten es die Füchse Duisburg und die Harzer Falken noch spannender. Erst im Penalty-Schießen sicherten sich die Gastgeber den Zusatzpunkt.

Fotos von den Freitagsspielen (16 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Der 19-jährige Kölner Förderlizenz-Stürmer Erik Betzold verlässt den EC Bad Nauheim und wechselt zum Ligakonkurrenten aus Freiburg. Dafür wurde Angreifer Luis Üffing aus der Domstadt mit einer Förderlizenz für die Kurstäder ausgestattet.
  • vor 2 Tagen
  • Alexander Preibisch wird den Bietigheim Steelers (DEL2) aufgrund einer starken Knochenprellung mindestens vier Wochen fehlen. Der Angreifer hatte sich die Verletzung am vergangenen Freitag bei einem Kniecheck von Max French (Tölzer Löwen), der dafür fünf Spiele gesperrt wurde, zugezogen.
  • vor 2 Tagen
  • Die Adler Mannheim haben einen neuen Liga- und Vereinsrekord aufgestellt: Wie der DEL-Club am Montag bekanntgab, sind bereits über 8.000 (!) Dauerkarten verkauft worden. Auf Rang zwei der inoffiziellen DEL-Rangliste folgen die Eisbären Berlin mit knapp 6.000 verkauften Dauerkarten.
  • vor 2 Tagen
  • Angreifer Samir Kharboutli wird dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) mehrere Monate fehlen. Der 20-jährige Tscheche hat sich am Sonntag im Ligaspiel gegen die Selber Wölfe verletzt und muss am Mittwoch operiert werden.
  • vor 2 Tagen
  • Spiel der Woche in der DEL2: Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am Dienstag (15. Oktober) das Spiel zwischen den Tölzer Löwen und dem EV Landshut vom Sonntag (Endstand 5:6 nach Verlängerung) um 21:15 Uhr in voller Länge ausgestrahlt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige