Anzeige
Anzeige
Dienstag, 4. Dezember 2018

Entschuldigung aus Braunlage Essens Nico Strodel fällt mit schwerem Hirntrauma sowie Schulter- und Nackenverletzung mehrere Monate aus

<p> Nico Strodel im Bad Nauheimer Trikot.Foto: City-Press (Archiv)</p><br/>

Nico Strodel im Bad Nauheimer Trikot.Foto: City-Press (Archiv)


Nico Strodel (20) von den Wohnbau Moskitos Essen fällt mit einem schweren Hirntrauma sowie einer schweren Schulter- und Nackenverletzung über mehrere Monate aus. Dies gab der Club am Dienstagvormittag bekannt. Der Stürmer, der erst vor Kurzem aus Bad Nauheim nach Essen gewechselt war, prallte im ersten Drittel der Sonntagspartie gegen die Harzer Falken nach einem Foul von Zach Josepher mit Kopf und Schulter voran in die Bande und blieb zunächst regungslos liegen.

"Laut der Ärzte hat Nico ein schweres Hirntrauma und eine schwere Schulter. und Nackenverletzung erlitten", sagte Trainer und Sportmanager Frank Gentges. "Er wird über mehrere Monate ausfallen, Genaueres ist aktuell noch nicht zu sagen, wichtig ist, dass er wieder vollkommen gesund wird, ohne bleibende Schäden, dazu soll er sich unbedingt die benötigte Zeit nehmen."

Josepher, der für das Foul eine Spieldauerdisziplinarstrafe erhalten hatte, hatte sich direkt im Anschluss bei Strodel und den Verantwortlichen entschuldigt. Auch die Falken taten dies. Dafür sprachen die Essener den Falken ihren Dank aus. Strodel konnte nach einer ersten Diagnose im Krankenhaus in Herzberg noch in der Nacht den Heimweg mit nach Essen antreten. Die Mannschaft hat geschlossen im Krankenhaus gewartet.

"Für unsere Mannschaft bedeutet dies natürlich eine erhebliche Schwächung", fuhr Gentges fort. "Nico hat bei uns in allen Bereichen sehr gut eingeschlagen und mit Aaron McLeod und Nicholas Miglio eine hervorragende Sturmreihe gebildet. Jetzt zählt erst mal seine Genesung und dafür bekommt er unsere vollste Unterstützung".


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Der Kanadier Clement Jodoin, bis Mitte Dezember 2018 Cheftrainer der Eisbären Berlin, wird ab sofort neuer Co-Trainer unter Don Jackson beim EHC Red Bull München. Jodoin und Jackson kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei den Quebec Nordiques.
  • vor 4 Stunden
  • Die Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 bekommen Unterstützung: Angreifer Fyodor Kolupaylo erhält eine Förderlizenz von DEL-Kooperationspartner aus Bremerhaven und wird zunächst die nächsten beiden Spiele für die Pleißestädter absolvieren.
  • gestern
  • Die Eisbären Regensburg machen weiter Nägel mit Köpfen und haben den Vertrag mit Stürmer Leopold Tausch bis 2021 verlängert. Der 25-Jährige ist damit der bereits zwölfte Akteur, dessen Vertrag beim Oberligisten verlängert wurde. Der neue Kontrakt gilt sowohl für die Oberliga als auch für die DEL2.
  • gestern
  • Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Stürmer Maximilian Kastner verzichten. Kastner hat sich am Freitag beim Sieg der Münchner über Augsburg eine Beinverletzung zugezogen. Das gab der DEL-Club am Sonntag bekannt.
  • vor 2 Tagen
  • Die Eisbären Regensburg haben den Vertrag mit Nachwuchscheftrainer Stefan Schnabl um zwei weitere Jahre verlängert. Der 50-Jährige ist seit Langem für diverse Nachwuchsmannschaften der Oberpfälzer verantwortlich und seit knapp einem Jahr zudem Bindeglied zwischen EV Regensburg und Eisbären.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige