Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 6. Dezember 2018

Die besten Sprüche der Woche „Bei einer Prüfung in der Schule wären wir heute durchgefallen, nach Hause gegangen und hätten den Arsch vollgekriegt“ – Clement Jodoin

<p>Clement Jodoin (rechts) sorgt öfters für verbale Highlights. <br/>Foto: City-Press </p>

Clement Jodoin (rechts) sorgt öfters für verbale Highlights.
Foto: City-Press

Eine weitere Woche und damit eine weitere Auswahl an den Sprüchen der Woche, wie sie in der momentan erhältlichen Ausgabe zu finden sind. Drei Spieltage in der DEL und DEL2 bedeuten natürlich jede Menge Auswahl, daher sind es am Ende 14 Zitate über die verschiedensten Themen geworden. In der Beletage geht es unter anderem über das Verhalten der Straubinger gegen Berlin, Dustin Strahlmeier und die Statistiken sowie um eine nicht bestandene Schulprüfung in Berlin.

In der zweithöchsten Spielklasse gibt es zwei Kommentare zu Joel Keussen, Andreas Brockmann hält nicht viel von Tabellen und Tim Kehler sieht ein wackelndes Kassel, ist damit nach dem Sieg beim Tabellenführer aber zufrieden.

Die besten Zitate der Woche (14 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Christoph Fischhaber hat bei Oberligist EV Landshut seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Er hat in 35 Spielen neun Tore erzielt und 35 vorbereitet.
  • vor 19 Stunden
  • Was sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet hatte, ist nun offiziell: Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben den Vertrag mit Verteidiger Maxime Fortunus verlängert. Der 35-jährige Routinier kommt in bisher 48 Spielen auf drei Tore und 17 Vorlagen.
  • vor 19 Stunden
  • Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Verteidiger Colton Jobke vorzeitig verlängert. "Colton hat als grimmiger Verteidiger und Unterzahlspezialist auf dem Eis überzeugt. Es freut mich, dass wir ihn weiter in unserem Team haben“, sagt ERC-Sportdirektor Larry Mitchell.
  • vor 21 Stunden
  • Die Bayreuth Tigers haben den Vertrag mit Gustav Veisert verlängert. Der Kontrakt hat aber nur Gültigkeit bei einem Verbleib in der DEL2. Der Verteidiger verbuchte in dieser Saison in 28 Spielen drei Assists, kam zudem beim Oberligisten Selb zum Einsatz.
  • gestern
  • Brett Olson vom ERC Ingolstadt ist vom Disziplinarausschuss der DEL für zwei Partien gesperrt worden. Der US-Center erhielt beim 4:1-Heimerfolg über die Schwenninger Wild Wings am Dienstagabend eine große nebst Spieldauerdisziplinarstrafe wegen eines Checks gegen die Bande gegen Dominik Bittner.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige