Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 13. Dezember 2018

Todesfälle Mannheims Meistertrainer Heinz Weisenbach und Landshuts Ex-Kapitän Kurt Schloder gestorben

Heinz Weisenbach ist verstorben. Mit dem Mannheimer ERC holte der ehemalige Nationalspieler als Trainer 1980 die Meisterschaft.

Foto: imago

Mit Heinz Weisenbach und Kurt Schloder sind zwei bekannte Persönlichkeiten des deutschen Eishockeys verstorben. Wie der Mannheimer Morgen in seiner Onlineausgabe vom Donnerstag vermeldete, ist Heinz Weisenbach, der als Trainer 1980 mit dem Mannheimer ERC erstmals die Meistertrophäe in die Quadratestadt holte, tot. Der gebürtige Füssener wurde 73 Jahre alt.

Weisenbach, ehemaliger Stürmer des EV Füssen und Nationalspieler, krempelte das Mannheimer Eishockey radikal um und revolutionierte in gewisser Weise auch das deutsche Eishockey, indem er in Nordamerika deutschstämmige Profis wie Mannix Wolf, Roy Roedger und Harold Kreis nach Mannheim holte und anschließend mit einem völlig neuformierten Team 1980 die Meisterschaft holte.

Wie der EV Landshut in einer Pressemitteilung bekannt gab, ist auch die EVL-Eishockey-Legende Kurt Schloder im Alter von 75 Jahren verstorben. Der Kapitän der Landshuter Meistermannschaft von 1970 absolvierte insgesamt 431 Spiele für die Landshuter und erzielte dabei 231 Tore.

Auch für den EV Regensburg und den Deggendorfer SC schnürte Schloder seine Schlittschuhe. Kurt Schloder, älterer Bruder von Bronzemedaillengewinner und Jahrhundertspieler Alois Schloder, nahm mit dem Nationalteam Deutschlands an drei Weltmeisterschaften teil.


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Tagen
  • Die Kooperation zwischen dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) und den Ravensburg Towerstars (DEL2) wird auch in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Welche Spieler konkret mit Förderlizenzen ausgestattet werden, legen die jeweiligen Clubverantwortlichen während der Vorbereitung fest.
  • vor 4 Tagen
  • Der Kanadier Ryan Marsh (als Assistenztrainer) sowie der ehemalige finnische Nationaltorhüter Markus Ketterer (als Torwarttrainer) verstärken in der Saison 2022/23 das Trainergespann der Schwenninger Wild Wings. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist Harold Kreis.
  • vor 5 Tagen
  • Neuer Goalie & Video Coach für die Löwen Frankfurt (PENNY DEL): Der US-Amerikaner Josh Robinson gehörte seit 2017/18 dem Trainerstab der ECHL-Teams Florida Everblades bzw. Kansas City Mavericks an. Bei den Florida Everblades arbeitete er schon mit Löwen-Goalie Jake Hildebrandt zusammen.
  • vor 7 Tagen
  • Moritz Borst wechselt fest von den Augsburger Panthern zum EV Füssen. In der vergangenen Saison bestritt der Torhüter bereits neun Spiele für den Oberligisten. Als dritter Schlussmann wird neben Borst und Benedikt Hötzinger künftig Nachwuchskeeper Clemens Wiedemann im Kader stehen.
  • vor 15 Tagen
  • Erstmals seit der Saison 2018/19 werden die Nürnberg Ice Tigers (PENNY DEL) und die Bayreuth Tigers (DEL2) in der kommenden Spielzeit nicht mehr miteinander kooperieren. Als Grund nannten die beiden Vereine die „veränderten Situationen an den Standorten".
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige