Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 10. Januar 2019

Personalnews aus dem Breisgau Freiburg testet finnischen Verteidiger Antti Kauppila – Neher wieder fit, Miner Barron muss gehen

<p> Antti Kauppila erhält einen Tryout-Vertrag über vier Spiele. <br/>Foto: EHC Freiburg</p>

Antti Kauppila erhält einen Tryout-Vertrag über vier Spiele.
Foto: EHC Freiburg

Der EHC Freiburg aus der DEL2 testet einen finnischen Verteidiger. Die Wölfe haben den Finnen Antti Kauppila unter Vertrag genommen. Der Abwehrspieler wird zunächst in den anstehenden vier Begegnungen eingesetzt. Außerdem is die Verpflichtung eines ausländischen Offensivspielers geplant. Dafür zeichnet sich eine Trennung von Verteidiger Alex Miner Barron ab.

Der 29-jährige Kauppila verbrachte die letzten vier Spielzeiten beim EC Bregenzerwald in der Alps Hockey League. Zuletzt sammelte der Linksschütze 40 Scorer-Punkte in 40 Spielen. Die laufende Spielzeit begann er beim norwegischen Erstligisten Stjernen Hockey. In 26 Einsätzen sammelte er bei einer Plus/Minus-Bilanz von -15 immerhin 13 Zähler.

Kauppila könnte bereits am Freitag sein DEL2-Debüt geben. Marvin Neher, einer von zuletzt vier verletzten Freiburger Abwehrspielern, wird am Wochenende voraussichtlich sein Comeback geben. Weiter ausfallen werden indes Dennis Meyer, Daniel Maly und Christoph Frankenberg.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Nach der Freistellung von Markus Berwanger als Cheftrainer der Tölzer Löwen wird auch am kommenden Wochenende der bisherige Assistent Florian "Flocko" Funk den DEL2-Club interimsweise als Chef an der Bande betreuen.
  • vor einer Stunde
  • Verteidiger Tyler Brower, Deutsch-Amerikaner aus Edina, verstärkt die Defensive des ECC Preussen Berlin (Oberliga Nord). Seine letzte bekannte Vereinsspielstation waren die Thunder Bay North Stars (kanadische SIJHL) in der Saison 2013/14.
  • vor 2 Stunden
  • Die Bayreuth Tigers haben nach Brett Jaeger auch mit Stüremer Kevin Kunz verlänget. Der 20-Jährige erzielte in seinen ersten 37 DEL2-Spielen fünf Tore und lieferte vier Vorlagen.
  • vor 2 Stunden
  • Georgijs Pujacs, Verteidiger der Dresdner Eislöwen (DEL2), hat eine Einladung zum Trainingscamp der lettischen Nationalmannschaft erhalten. Demnach steht der 37-Jährige den Sachsen vom 4. bis zum 10. Februar nicht zur Verfügung.
  • vor 4 Stunden
  • Tim Dreschmann, im November aus Bad Kissingen (Bayernliga) zu den Harzer Falken (Oberliga Nord) gewechselt, hat jetzt die Spielberechtigung für den Club aus Braunlage erhalten und wird am Wochenende erstmals für die Falken stürmen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige