Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 24. Januar 2019

50-facher Nationalspieler Löwen Frankfurt verpflichten den slowakischen Angreifer David Skokan

David Skokan beim Deutschland Cup 2013 im Trikot der slowakischen Nationalmannschaft.
Foto: City-Press

Die Löwen Frankfurt aus der DEL2 haben sich noch einmal verstärkt und David Skokan unter Vertrag genommen. Der 30-Jährige ist der fünfte Ausländer im Kader und kommt vom tschechischen Erstligisten HC Dynamo Pardubice. Skokan absolvierte in dieser Saison 28 Spiele in der tschechischen ELH für Pardubice und Pirati Chomutov. Dabei erzielte er fünf Punkte (drei Tore, zwei Assists). Insgesamt bestritt der Linksschütze 222 Partien in Tschechiens Beletage und sammelte dabei 78 Zähler (32 Treffer, 46 Vorlagen). Hinzu kommen 40 Playoff-Spiele mit 15 Punkten (elf Tore, vier Beihilfen).

In der Saison 2015/16 lief Skokan 27 Mal in der KHL für den HC Slovan Bratislava auf. In der ersten slowakischen Liga machte er weitere 189 Spiele mit 89 Punkten. Mit Bratislava wurde er 2011/2012 slowakischer Meister. 50 Mal trug Skokan zudem das Trikot der slowakischen Nationalmannschaft. Skokan wird am Sonntagabend in Frankfurt ankommen

Löwen-Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: "Mit der Verpflichtung von David bringen wir noch mehr Tiefe in unseren Kader. Wir hatten von Anfang an geplant uns irgendwann noch einen fünften Ausländer zu holen. David ist ein sehr erfahrener Profi, der seine ganze Karriere in Top-Ligen gespielt hat. Er ist ein Zwei-Wege-Stürmer, der sehr geradlinig spielt und sicher einen gewissen Scoring-Touch mitbringt."

David Skokan: "Ich freue mich sehr auf Frankfurt. Es wird eine große Veränderung, zumal ich als Profi noch nie außerhalb Tschechiens oder der Slowakei gespielt habe. Ich kann es aber nicht abwarten, meine neuen Teamkameraden, die Fans und die Stadt kennenzulernen."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Nach Andreas Druzhinin hat auch Danil Voskresenskij sein Tryout beim EHC Freiburg (DEL2) nicht bestanden. Aktuell werden mit Raphael Grünholz (zuletzt Lindau/OL) und Anton Seewald (Bad Kissingen/BYL) zwei weitere Cracks getestet.
  • vor 22 Stunden
  • Marc Kohl (27) bleibt bei den Rostock Piranhas. Der Defender verbuchte in der vergangenen Spielzeit 2018/19 bei insgesamt 41 Einsätzen für den Nord-Oberligisten 17 Scorer-Punkte (zwei Tore, 15 Assists). „In der neuen Saison wird er eine größere Rolle im Team bekommen", so Co-Trainer Tomas Kurka.
  • vor 22 Stunden
  • Nach zwei späten Gegentreffern hat das deutsche U17-Nationalteam am Freitagabend seine dritte Partie beim Fünf-Nationen-Turnier in Füssen trotz einer zweimaligen Führung gegen die Schweiz mit 3:5 (2:2, 1:1, 0:2) verloren. Haakon Hänelt traf für die DEB-Auswahl dabei doppelt.
  • gestern
  • Für das Winter Derby der DEL2 zwischen dem EC Bad Nauheim und den Löwen Frankfurt wurden 120 Tage vor dem Event bereits über 10.000 Tickets verkauft. Bei 20.500 Zuschauern ist das Fußballstadion in Offenbach ausverkauft.
  • gestern
  • Allrounder Gabriel Federolf wechselt innerhalb der Oberliga Süd vom SC Riessersee zum EV Lindau. Für die Werdenfelser kam der 23-Jährige in der vergangenen Saison in 40 Partien zu drei Treffern sowie acht Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige