Anzeige
Anzeige
Freitag, 8. Februar 2019

Konstanz auf offizieller Ebene Matthias Roos bleibt weiter Sportdirektor und Geschäftsführer der Krefeld Pinguine

Matthias Roos wird die Geschicke der Krefeld Pinguine auch künftig entscheidend mitgestalten.
Foto: City-Press

Die Krefeld Pinguine haben die Vertragsverlängerung mit Sportdirektor und Geschäftsführer Matthias Roos bekannt gegeben. Die genaue Laufzeit ist bis dato noch nicht durchgedrungen. Der 38-Jährige war im November 2016 vom EC Bad Nauheim an den Niederrhein gewechselt. Im März 2017 wurde er Sportdirektor und übernahm ab August 2017 auch den Posten des Geschäftsführers Seidenstädter.

Wolfgang Schulz, Aufsichtsratsvorsitzender der KEV Pinguine Eishockey GmbH, sagte zu der Personalie: "Insgesamt ist es uns mit den Vertragsverlängerungen der Trainer, des Sportdirektors und Geschäftsführers sowie dem neuen Mietvertrag mit der Seidenweberhaus GmbH gelungen, Konstanz und Ruhe bei den Krefeld Pinguinen einkehren zu lassen. Der angestrebte zehnte Tabellenplatz zum Saisonende würde dieses positive Bild vollends abrunden."

Matthias Roos selbst kommentierte seine erneute Vertragsunterzeichnung wie folgt: "Vor einem knappen Jahr haben wir den notwendigen Umbruch eingeleitet, der sowohl wirtschaftlich als auch sportlich klar zu erkennen ist. Damit ist zunächst einmal ein Fundament gelegt, auf welches sich aufbauen lässt. In den nächsten Monaten müssen wir diesen Weg konsequent fortsetzen und in der neuen Spielzeit die nächsten Schritte nach vorne gehen. Ich bin überzeugt, dass wir das gemeinsam schaffen werden."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Verteidiger Niklas Heyer (19) wechselt fix von DEL2-Club EC Bad Nauheim zum Herner EV in die Oberliga Nord. Er stammt aus dem Kölner Nachwuchsbereich, absolvierte für den HEV bereits 2019/20 zwölf Einsätze (ein Tor, eine Vorlage) und stand außerdem für Bad Nauheim und die U20 des KEC auf dem Eis.
  • vor 4 Stunden
  • Die RheinEnergie AG wird auch 2020/21 als Haupt- und Trikotsponsor der Kölner Haie fungieren. Bereits seit 1999 läuft die Zusammenarbeit des DEL-Clubs mit dem Energieversorgungsunternehmen.
  • vor 6 Stunden
  • Roger Rönnberg (48) hat seinen Vertrag beim amtierenden Champion der Champions Hockey League, Frölunda Göteborg, bis 2025 verlängert. Der Schwede ist schon seit 2013 Head Coach beim schwedischen Spitzenclub, der in dieser Zeit viermal den CHL-Titel und zweimal die schwedische Meisterschaft feierte.
  • vor 7 Stunden
  • Die DEL2 bietet ab sofort pro Tag einen Unternehmens-Post auf ihren bekannten Social-Media-Kanälen an – und das komplett kostenfrei. Das Angebot gilt für alle Unternehmen mit Firmensitz oder Hauptbetätigungsfeld in Deutschland sowie Partnern der DEL2-Clubs.
  • [mehr]
  • vor 8 Stunden
  • Stürmer Dimitri Litesov wechselt von den Starbulls Rosenheim ligaintern zu den Höchstadt Alligators. Der 30-Jährige erzielte vergangene Saison in 47 Spielen neun Tore und gab acht Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige