Anzeige
Anzeige
Samstag, 9. Februar 2019

Fotos von den Freitagsspielen aus DEL2 und den Oberligen Frankfurt siegt im Topspiel, Deggendorf ringt Freiburg nieder, Peiting verkürzt Rückstand auf die Spitze

<p> Souveräner Sieg für die Löwen Frankfurt im Spitzenspiel der DEL2 gegen die Lausitzer Füchse.</p><p>Foto: Hübner</p>

Souveräner Sieg für die Löwen Frankfurt im Spitzenspiel der DEL2 gegen die Lausitzer Füchse.

Foto: Hübner

Während die DEL dieses Wochenende pausiert, geht in der DEL2 und den Oberligen der Kampf um die besten Playoff-Plätze weiter. Im Spitzenspiel der DEL2 feierten zum Beispiel die Löwen Frankfurt am Freitag einen souveränen 5:1-Heimerfolg gegen die Lausitzer Füchse. Wesentlich enger ging es dagegen beim Kellerduell zwischen dem Deggendorfer SC und dem EHC Freiburg zu. Am Ende behielten die Gastgeber die Nerven und setzten sich nach zwischenzeitlichem 0:2-Rückstand im Penalty-Schießen noch mit 3:2 durch.

In der Oberliga Süd konnte der EC Peiting nach langem Kampf gegen den EV Lindau den Rückstand auf Spitzenreiter Regensburg verkürzen. Während die Oberpfälzer in Memmingen verloren, gewann der ECP am Ende mit 3:1 gegen die Islanders. Unterdessen kassierten die Selber Wölfe nach dem 1:11-Debakel am vergangenen Sonntag gegen Regensburg beim 0:9 in Landshut die nächste heftige Niederlage.

Mächtig ins Zeug legen musste sich in der Oberliga Nord der souveräne Spitzenreiter aus Tilburg. Die Trappers besiegten nach zähem Kampf und mehrmaligem Rückstand die EXA IceFighters Leipzig am Ende mit 5:4.

Fotos von den Freitagsspielen aus DEL2 und den Oberligen (11 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 19 Stunden
  • Verteidiger Radek Havel (25) – zuletzt beim EHC Freiburg in der DEL2 unter Vertrag — spielt künftig für Piráti Chomutov in der zweiten tschechischen Liga. In 60 Einsätzen für die Breisgauer kam der Defensivspezialist auf elf Scorer-Punkte.
  • gestern
  • Nach insgesamt 289 Pflichtspielen für Heilbronn wird Richard Gelke in der kommenden Saison nicht mehr im Falkenkader stehen. Der 27-jährige Stürmer einigte sich mit den Verantwortlichen auf eine Vertragsauflösung und hat sich für einen Wechsel zu den Selber Wölfen (Oberliga Süd) entschieden.
  • gestern
  • Lubos Velebny hat seinen Vertrag beim EV Füssen (Oberliga Süd) nochmals um ein Jahr verlängert. Der 37-jährige Routinier kam in der Aufstiegssaison zu 35 Einsätzen. Dabei erzielte er 14 Treffer und lieferte 17 Assists.
  • vor 2 Tagen
  • Tobias Fuchs hat seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders (Oberliga Süd) um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 kam der 33-jährige Verteidiger zu 54 Einsätzen (ein Tor, 15 Assists). Künftig nicht mehr für Lindau auf dem Eis stehen werden dagegen Martin Wenter und Christian Schmidt.
  • vor 3 Tagen
  • Petteri Kilpivaara und Niels Böttger bleiben als Assistenten von Cheftrainer Brad Gratton den Dresdner Eislöwen (DEL2) treu.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige