Anzeige
Anzeige
Montag, 25. März 2019

News aus der Gerüchteküche: Matsumoto offenbar fix in Köln, Jensen geht wohl zur DEG und Wettbieten um Descheneau

Jonathan Matsumoto, bislang in Iserlohn unter Vertrag, spielt in der neuen Saison offenbar bei den Kölner Haien.

Foto: City-Press

Trotz Playoffs brodelt die Gerüchteküche in der DEL. Nach Informationen von Eishockey NEWS sind in den letzten Tagen wieder einige Transfers festgezurrt worden, die allerdings aus diversen Gründen noch nicht offiziell verkündet worden sind

So soll mit Jonathan Matsumoto ein absoluter Top-Scorer der Liga einen neuen Arbeitgeber gefunden haben. Der Stürmer der Iserlohn Roosters wird nach NEWS-Infos künftig für die Kölner Haie auflaufen. Bei den Domstädtern verlängert hat auch Dominik Tiffels und Top-Scorer Jason Akeson. Die Kölner verlassen müssen hingegen die Verteidiger Potter und Sulzer sowie die Angreifer Hospelt, Pinizzotto und Jones. Letzterer wird seine aktive Laufbahn nach den Playoffs beenden.

Einen neuen Arbeitgeber scheint auch der dänische Nationalspieler Nicholas B. Jensen gefunden zu haben. Der Defender der Fischtown Pinguins Bremerhaven soll nach Informationen von Eishockey NEWS bei der Düsseldorfer EG angeheuert haben. Apropos Düsseldorf: Neben Ex-Nationalspieler Philip Gogulla (hat einen langfristigen Vertrag in München unterschrieben) ist vor allem DEG-Torjäger Jaedon Descheneau auf dem Transfermarkt heiß umworben. Dem Kanadier sollen nicht nur Angebote einiger Spitzenclubs aus der DEL vorliegen, sondern auch Offerten aus Schweden.

Weitere Infos zu Gerüchten um mögliche Neuzugänge bei diversen DEL-Clubs finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Eishockey NEWS, die ab Dienstag (26. März) überall im ausgesuchten Zeitschriftenhandel erhältlich ist.


Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Co-Trainer Marc Vorderbrüggen wird Ravensburg nach vierjähriger Tätigkeit verlassen. Die Towerstars-Clubführung und der Aufsichtsrat entsprachen der Bitte des 29-Jährigen nach einer Vertragsauflösung. Vorderbrüggen wechselt innerhalb der DEL2 zu den Bayreuth Tigers.
  • vor 10 Stunden
  • Nach dem Turnier im August in Dänemark werden die beiden darauf folgenden Eishockey-Weltmeisterschaften der Frauen in Kanada (2023) und den USA (2024) ausgetragen, voraussichtlich jeweils wieder im Frühling.
  • vor 11 Stunden
  • Frederick Otto ist neuer 1. Vorsitzender des Herforder EV (Oberliga Nord) und tritt damit die Nachfolge von Tobias Schumacher an, der von diesem Posten zurücktrat, um in das Amt des 1. Kassierers gewählt werden zu können. Neu im Vorstandsteam sind zudem Sven Johannhardt und Sabine Richter.
  • vor 11 Stunden
  • Zum ersten Mal nehmen die Nürnberg Ice Tigers (PENNY DEL) in diesem Jahr am Vinschgau Cup im IceForum Latsch in Südtirol teil. Auf Einladung des ERC Ingolstadt wird das Team von Tom Rowe am 27. und 28. August die beiden Turnierspiele bestreiten. Die weiteren Cup-Teilnehmer werden noch vermeldet.
  • vor 11 Stunden
  • Die IIHF-Weltmeisterschaft 2023 Division IA wird vom 29. April bis 5. Mai in Nottingham (Großbritannien) ausgetragen. Die in Finnland abgestiegenen Briten um Trainer Peter Russell werden somit der IA-WM-Gastgeber. Die Division IB wird in Estland (Tallinn) ausgetragen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige