Anzeige
Anzeige
Freitag, 5. April 2019

Offensivstarker Verteidiger Fischtown Pinguins lotsen norwegischen Nationalspieler Stefan Espeland in die DEL

Stefan Espeland.
Foto: imago

Stefan Espeland heißt der erste Neue bei den Fischtown Pinguins (DEL). Der Verteidiger ist 1,84 Meter groß, bringt 85 Kilogramm auf die Waage und schießt links. Er ist ein Spieler, beschränkt man sich nur auf die Statistiken, der erst auf den zweiten Blick als Verteidiger zu identifizieren ist. In den norwegischen GET Ligen hat er in 311 Ligaspielen satte 248 Scorer-Punkte auf seinem Konto verbuchen können (46 Tore/202 Assist) - die meisten davon im Powerplay.

Außerhalb seines Heimatlandes gelang dem norwegischen Nationalspieler der Durchbruch bisher noch nicht. Er versuchte sich in Schweden, Finnland und der EBEL (Klagenfurt). In Norwegen ist der 30-Jährige aber seit Jahren einer der besten Defender der Liga. Espeland erhält in Bremerhaven einen Ein-Jahres-Vertrag.

Pinguins-Teammanager Alfred Prey sagt zum Neuzugang: "Er ist ein Spieler, der das Überzahlspiel beherrscht und der mit einem guten Auge und jeder Menge Spielverständis ausgestattet ist. Er wird uns weiterhelfen."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites WM-Vorbereitungsspiel in der Schweiz gewonnen. Nach Treffern von Tim Fleischer und Yannik Valenti stand es nach 60 Minuten 2:2. Nachdem die anschließende Verlängerung torlos blieb, sorgte Fleischer im Penalty-Schießen für den Sieg.
  • vor 9 Stunden
  • Der ECDC Memmingen muss für den Rest der Saison in der Oberliga Süd auf Milan Pfalzer verzichten. Der 23-jährige Angreifer zog sich beim 7:5-Derbysieg des Tabellenführers im Auswärtsspiel beim EV Füssen eine schwere Achillessehnenverletzung zu und wurde noch am Freitagabend operiert.
  • vor 15 Stunden
  • Die Ergebnisse aus der NHL in der Nacht zum Samstag: Dallas Stars - Vegas Golden Knights 2:3 n.V.; Colorado Avalanche – New Jersey Devils 3:1 (Grubauer nicht im Einsatz).
  • gestern
  • Das U20-Nationalteam hat sein erstes WM-Vorbereitungsspiel mit 5:4 (3:0, 2:2, 0:2) gegen die Schweiz für sich entschieden. In Lenzerheide lag die deutsche Auswahl nach 29 Minuten schon mit 5:0 in Führung, ehe es noch einmal eng wurde. Am Sonntag stehen sich die Teams um 14 Uhr erneut gegenüber.
  • gestern
  • Die U18-Juniorinnen des DEB haben ihr Auftaktspiel beim 4-Nationen-Turnier im finnischen Vierumäki gegen die Gastgeberinnen mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) verloren. Am Sonntag wartet ab 16.30 Uhr die tschechische U18-Frauen-Nationalmannschaft.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige