Anzeige
Anzeige
Freitag, 12. April 2019

Der Playoff-Top-Scorer Jordan Knackstedt von den Dresdner Eislöwen ist Spieler des Monats März in der DEL2

<p>Jordan Knackstedt.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Jordan Knackstedt.
Foto: City-Press

Jordan Knackstedt ist der Spieler des Monats März in der DEL2 und damit Nachfolger von Norman Hauner (Bietigheim Steelers). Dies ergab die Auswertung von Eishockey NEWS und der DEL2 in Zusammenarbeit mit Schmuckhersteller Thomas Sabo. Der 30-jährige Goldhelm der Dresdner Eislöwen setzte sich bei der Wahl der Fans, Journalisten und Experten gegen die Konkurrenz um Ben Meisner (Bad Tölz), Ondrej Pozivil (Ravensburg), Jere Laaksonen (Kaufbeuren) und Ivan Kolozvary (Bayreuth) durch.

Der technisch versierte Angreifer war zwar bereits die gesamte Hauptrunde der absolute Dreh- und Angelpunkt der Elbestädter, packte aber in den Playoffs noch mal mindestens eine Schippe drauf und avancierte zum ultimativen X-Faktor. Mit fünf Toren und beeindruckenden 20 Assists in zwölf Partien führte Knackstedt seine Farben mit mehr als zwei Punkten pro Begegnung nicht nur in die Pre-Playoffs, sondern auch zu den dann folgenden Seriensiegen gegen den vermeintlichen Angstgegner Heilbronn und den noch amtierenden Meister, die Bietigheim Steelers.

"Jordan ist ein wichtiger Schlüsselspieler unserer Mannschaft", bringt es Eislöwen-Cheftrainer Bradley Gratton kurz und knapp auf den Punkt.

Martin Hentschel


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Riessersee, Selb, Weiden (alle Oberliga Süd), Leipzig, Rostock und Hamburg (alle Oberliga Nord) haben bekannt gegeben, dass sie vom DEB die Lizenz für die Saison 2019/20 erhalten haben. Ein offizielles Statement vom DEB zur Lizenzvergabe in beiden Oberligen soll am Freitag folgen.
  • vor 16 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 18 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • gestern
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige