Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 16. Mai 2019

Höchster Eishockey-Wert seit 2017 Zwei-Millionen-Marke übertroffen: SPORT1 freut sich über Top-Quoten

Sascha Bandermann im Gespräch mit Philipp Grubauer.
Foto: SPORT1

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft sorgt bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei für Furore - und die Nation fiebert mit: Den packenden 3:2-Sieg gegen WM-Gastgeber Slowakei verfolgten am Mittwochabend auf SPORT1 durchschnittlich 1,39 Mio. Zuschauer ab drei Jahren. Dazu wurde erstmals seit der Heim-WM 2017 die Zwei-Millionen-Marke in der Spitze übertroffen. Der Gesamt-Marktanteil der Liveübertragung mit Moderator Sascha Bandermann, Kommentator Basti Schwele und Experte Rick Goldmann lag in der Primetime bei hervorragenden 5,2 Prozent.

Für SPORT1 war das Spiel gegen den WM-Gastgeber am Mittwoch die erfolgreichste Liveübertragung seit einem Jahr: Am 16. Mai 2018 wurde das Finale der UEFA Europa League zwischen Atletico Madrid und Olympique Marseille übertragen, damals schalteten im Schnitt 1,72 Millionen Zuschauer bei Marktanteilen von 6,5 Prozent (Z3+) und 9,9 Prozent (Männer, 14-59) ein. Dazu ist der gestrige 3:2-Sieg des deutschen Teams über die Slowakei für SPORT1 das zweiterfolgreichste WM-Vorrundenspiel seit dem Beginn der durchgängigen Übertragungen 2004. An der Spitze steht weiterhin das entscheidende Vorrundenduell gegen Lettland bei der Heim-Weltmeisterschaft 2017, das Deutschland im Penalty-Schießen für sich entscheiden konnte. Im Mai 2017 waren damals im Schnitt 1,42 Mio. Zuschauer (Z3+) dabei, die Marktanteile lagen bei 5,4 Prozent (Z3+) und 9,2 Prozent (Männer, 14-59).


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • Mit dem 24-jährigen Filip Stopinski stößt ein neuer Tryout-Spieler zum EHC Freiburg (DEL2). Der Center schnürte seine Schlittschuhe bereits für die Füchse Duisburg und die Lindau Islanders in der Oberliga. Nicht mehr im Kader ist derweil Anton Seewald (22), der ebenfalls ein Tryout absolvierte.
  • vor 20 Stunden
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • vor 21 Stunden
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3
  • gestern
  • Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige