Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 12. Juni 2019

520 Punkte in 303 Spielen Aus Rostock: Halle verpflichtet Stürmer Bezouska, der ab sofort Deutscher ist

Michal Bezouska (Bildmitte) mit seiner Einbürgerungsurkunde.
Foto: Saale Bulls Halle

Michal Bezouska wechselt von den Rostock Piranhas zu den Saale Bulls Halle. Der gebürtige Tscheche unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag bei den Bulls. Bezouska fällt ab sofort auch nicht mehr unter das Ausländerkontingent, denn am Dienstag erhielt er die Einbürgerungsurkunde.

Bezouksa, geboren im tschechischen Hradec Kralove, gehört seit Jahren zu den beständigsten und konstantesten Scorern der Liga, zählte bei seinen bisherigen Deutschland-Stationen in Köningsborn, Nordhorn, Hamburg und seit 2015 in Rostock immer zu den Leistungsträgern. Der Rechtsschütze entstammt dem Nachwuchs von Sparta Prag und wechselte im Jahr 2011 nach Deutschland.

Seither kam der 1,80 Meter große und 85 Kilogramm schwere Stürmer auf 303 Spiele, in denen er 263 Tore erzielte und 257 vorbereitete. Für die Piranhas erzielte er in der vergangenen Spielzeit 35 Tore und gab 25 Vorlagen in 48 Spielen. Mit den Piranhas erreichte er in seinem vierten Jahr erstmals auch die Playoffs.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat auch ihr zweites WM-Vorbereitungsspiel in der Schweiz gewonnen. Nach Treffern von Tim Fleischer und Yannik Valenti stand es nach 60 Minuten 2:2. Nachdem die anschließende Verlängerung torlos blieb, sorgte Fleischer im Penalty-Schießen für den Sieg.
  • vor 9 Stunden
  • Der ECDC Memmingen muss für den Rest der Saison in der Oberliga Süd auf Milan Pfalzer verzichten. Der 23-jährige Angreifer zog sich beim 7:5-Derbysieg des Tabellenführers im Auswärtsspiel beim EV Füssen eine schwere Achillessehnenverletzung zu und wurde noch am Freitagabend operiert.
  • vor 15 Stunden
  • Die Ergebnisse aus der NHL in der Nacht zum Samstag: Dallas Stars - Vegas Golden Knights 2:3 n.V.; Colorado Avalanche – New Jersey Devils 3:1 (Grubauer nicht im Einsatz).
  • gestern
  • Das U20-Nationalteam hat sein erstes WM-Vorbereitungsspiel mit 5:4 (3:0, 2:2, 0:2) gegen die Schweiz für sich entschieden. In Lenzerheide lag die deutsche Auswahl nach 29 Minuten schon mit 5:0 in Führung, ehe es noch einmal eng wurde. Am Sonntag stehen sich die Teams um 14 Uhr erneut gegenüber.
  • gestern
  • Die U18-Juniorinnen des DEB haben ihr Auftaktspiel beim 4-Nationen-Turnier im finnischen Vierumäki gegen die Gastgeberinnen mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) verloren. Am Sonntag wartet ab 16.30 Uhr die tschechische U18-Frauen-Nationalmannschaft.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige