Anzeige
Anzeige
Freitag, 12. Juli 2019

Liga gibt erste Zahlen bekannt Große Resonanz für das erste Perspektiv-Camp der DEL2 in Diez: Mehr als 120 Anmeldungen eingegangen

<p>Ende Juli findet in Diez das erste Perspektiv-Camp der DEL2 statt.</p>

Ende Juli findet in Diez das erste Perspektiv-Camp der DEL2 statt.

Das erste Perspektiv-Camp der DEL2 kommt gut an: Seit der Bekanntgabe Anfang Mai sind mehr als 120 Anmeldungen bei den Verantwortlichen eingegangen. Das Trainerteam um Marius Riedel (MERC) und Ernst Höfner (DEB) hat nach Anmeldeschluss aus den Bewerbungen einen Teilnehmerkreis festgelegt. Am Camp werden acht Torhüter, 17 Verteidiger und 27 Stürmer, somit vier Nachwuchstalente mehr als ursprünglich geplant, teilnehmen. Eishockeyspieler von Standorten der DEL2, aber auch von der DEL, wie beispielsweise Berlin, Mannheim und Straubing sowie der Oberliga sind beim Camp vertreten.

René Rudorisch, Geschäftsführer DEL2: "Die Resonanz war so groß, dass unser Trainerteam den Wunsch hatte, vier Teilnehmer mehr zuzulassen. Die Qualitäten und Vorkenntnisse der teilnehmenden Nachwuchsspieler passen sehr gut zusammen. Somit sind optimale Trainingsqualitäten vorhanden und es wird ein aus unserer Sicht wertvolles Camp in Vorbereitung auf die neue Eishockey-Saison."

Das Camp findet vom 25. bis 28. Juli in Diez statt und wird von Andrea Wellhausen von Go Eishockey-Pro! und der HCH Eishockeyschule unterstützt. Für die Durchführung des ersten DEL2-Perspektiv-Camps konnte zudem ein weiterer wichtiger Partner hinzugewonnen werden. Create-Sports, die unter anderem auch in der DEL2 Ausrüster und Partner der Clubs Löwen Frankfurt und Eispiraten Crimmitschau sind, unterstützt mit der Ausrüster-Marke CCM das Camp.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Nach insgesamt 289 Pflichtspielen für Heilbronn wird Richard Gelke in der kommenden Saison nicht mehr im Falkenkader stehen. Der 27-jährige Stürmer einigte sich mit den Verantwortlichen auf eine Vertragsauflösung und hat sich für einen Wechsel in die Oberliga (Ziel noch unbekannt) entschieden.
  • vor 17 Stunden
  • Tobias Fuchs hat seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders (Oberliga Süd) um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 kam der 33-jährige Verteidiger zu 54 Einsätzen (ein Tor, 15 Assists). Künftig nicht mehr für Lindau auf dem Eis stehen werden dagegen Martin Wender und Christian Schmidt.
  • gestern
  • Petteri Kilpivaara und Niels Böttger bleiben als Assistenten von Cheftrainer Brad Gratton den Dresdner Eislöwen (DEL2) treu.
  • gestern
  • Die EXA IceFighters Leipzig (Oberliga Nord) haben den Vertrag mit Dimitri Komnik verlängert. Der 21-Jährige stürmt seit 2016 für die IceFighters und kam in der Saison 2018/19 zu 50 Einsätzen (sechs Tore, 14 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Nick Vieregge komplettiert das Torhütertrio der Dresdner Eislöwen (DEL2). Der 16-Jährige, der zuletzt im Nachwuchs des ES Weißwasser aktiv war, wird aber vorrangig in der Dresdner U20-Mannschaft zum Einsatz kommen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige